• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Leichtathletik: Talente steigern Bestleistungen in Bremen

10.12.2013

Oldenburg Zahlreiche Leichtathleten des Bürgerfelder TB haben für gute Leistungen beim Schüler-Adventssportfest in Bremen gesorgt und den Hallenwettkampf als willkommene erste Unterbrechung des Wintertrainings genutzt. Insgesamt nahmen fast 200 Jugendliche aus 20 Vereinen teil. Einige BTB-Talente steigerten ihre persönlichen Bestmarken.

Die noch in der Klasse W 13 startberechtigte Kathrin Walter blieb in der W 14 als Zweite des A-Finales über 60 Meter Hürden sogar unter 10 Sekunden. In persönlicher Bestleistung von 9,80 Sekunden lag sie einen Rang vor Vereinskollegin Mariella Steinbring, die mit 10,26 Sekunden ebenfalls ihren Bestwert steigerte. Mit persönlicher Bestleistung (10,41 Sekunden) gewann Kim Ripke den B-Endlauf. Im gleichen Rennen wurde Annabell Scholz Dritte (10,97). Im B-Endlauf über 60 Meter lagen Julia Voß als Dritte (8,87) und Tomma Lina Otzen als Vierte (8,89) dicht zusammen.

Als Hochsprungzweite der W 13 übersprang Kathrin Walter 1,54 Meter. Helen Alberts bewies als Siegerin des B-Endlaufes über 60 Meter (8,76) genauso ihre Sprintfähigkeit wie Nele Wiemhoff, die in 8,77 Sekunden Vierte des A-Endlaufes über die gleiche Distanz wurde. Alberts unterbot damit die Norm für die Landesmeisterschaften in der Halle.

Auf drei Platzierungen kam Belana Hillmann in den Wettkämpfen der W 12. Im B-Endlauf über 60 Meter Hürden wurde sie Zweite in 11,61 Sekunden, außerdem sammelte sie zwei dritte Plätze im C-Endlauf über 60 Meter in 9,44 Sekunden sowie im Hochsprung mit 1,25 Metern.

Eng ging es im B-Finale über 60 Meter der Klasse M 14 zu: Paul Münchenberg und Lasse Albrecht lagen in 8,38 Sekunden zeitgleich auf den Plätzen zwei und drei. Zweimal Vierter wurde Florian Pelzer über 60 Meter Hürden in 10,66 Sekunden und im Hochsprung mit 1,45 Metern.

Erfolgreichster Teilnehmer der M 13 wurde Sören Harms durch seine Siege im Hochsprung (1,55 Meter) und Weitsprung (5,27 Meter, persönliche Bestleistung) sowie einen dritten Rang über 60 Meter. Er lieferte damit auch die wertvollsten Resultate dieser Altersgruppe ab. Jasper Minten wurde mit 8,49 Sekunden über 60 Meter und 4,73 Metern im Weitsprung zweimal Zweiter. Seine Sprintleistung bedeutete gleichzeitig die Erfüllung der Norm für die Hallen-Landesmeisterschaften.

Zu einem Doppelerfolg kam Lukas Olivieri in der Klasse M 12. Er gewann die 60 Meter Hürden in 11,15 Sekunden und den Weitsprung mit 4,37 Metern. Zusätzlich wurde er in 9,11 Sekunden Zweiter im B-Endlauf über 60 Meter, Jannick Voß folgte einen Platz dahinter in 9,31 Sekunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.