• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Laufsport: Talente trumpfen bei City-Lauf auf

20.10.2011

OLDENBURG Auf die Plätze, fertig, los: Bei City-Lauf und Oldenburg Marathon zeigte sich auch der Nachwuchs wieder von seiner besten Seite. Während es beim Kinderlauf über 1000 Meter keine Zeitnahme gab und es mehr um Spaß und Ankommen ging, zeigte eine große Anzahl an vielversprechenden Talenten beim sogenannten Jedermann-Lauf über fünf Kilometer sein Können.

Unter den 626 Läuferinnen auf Läufern, die nach der Fünf-Kilometer-Distanz das Ziel erreichten, waren 256 Jugendliche und Schüler. Das entsprach einer Quote von mehr als 40 Prozent. Viele junge Starterinnen und Starter waren von weit angereist und mit großen Ambitionen gestartet. So waren unter anderem auch Läuferinnen und Läufer aus Lingen, Meppen, Emden, Wilhelmshaven, Varel und Zeven dabei.

Auch der Oldenburger Leichtathletiknachwuchs war angetreten. Ihre Klassen gewannen der A-Jugendliche Daniel Wendel (VfL) und die B-Jugendliche Friederike Lindner (DSC). In guter Form zeigten sich nach Beendigung der Triathlon-Saison die Schüler des 1. TCO „Die Bären“. Bei den A-Schülern liefen Jakob Austermann und Hendrik Walter hinter Vithushan Vigneswaran (SV Brake) ins Ziel. Bei den B-Schülern holte sich Jesse Hinrichs den zweiten Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihre starke Leistung beim Herbstlauf in Ofen bestätigte Lale Nottrodt mit Platz drei beim City-Lauf. Jüngste Siegerin des Tages war die Oldenburgerin Leslie Andres. Ein enges Rennen gab es bei den jüngsten Schülern. Tjark Reinert, Bent Rabba und Christoph Siekmann vom TuS Eversten liefen innerhalb von drei Sekunden ins Ziel.

Nach erfolgreicher Bahnsaison mit der Mannschaft als Landesmeister im Fünfkampf und der Vizemeisterschaft bei der deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaft vor 14 Tagen gewann Denis Behrens (VfL) bei den A-Jugendlichen mit deutlichem Vorsprung die zehn Kilometer. Jüngster Sieger über diese Strecke wurde der Schüler Jonas Sitzmann. Auch drei Oldenburger Schülerinnen standen auf dem Siegertreppchen: Bonnie Christin Andres, Eva Sievers vom TuS Eversten und Lena Ilgner vom SV Ofenerdiek.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.