• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Judo: Talente verpassen begehrtes Ticket

14.10.2015

Nordhorn Knapp verpasst haben die Judoka des Polizei SV bei den U-18-Landesmeisterschaften in Nordhorn die Qualifikation für die Titelkämpfe auf norddeutscher Ebene. Beim Kräftemessen der sechs besten Mannschaften aus Niedersachsen mussten sich die Oldenburger hinter den souveränen Siegern von der Kampfgemeinschaft MTV Vorfelde/Isenbüttel und hauchdünn hinter dem Judo-Team Hannover mit Platz drei zufrieden geben.

„Am Ende können alle Kämpfer sehr stolz auf ihre Leistung und den dritten Platz sein“, meinte Udo Schienke, der die PSV-Talente mit Thomas Keller trainiert. Ihre Schützlinge brauchten allerdings etwas, um die Enttäuschung darüber zu verdauen, dass sie keins der beiden Tickets zur Norddeutschen Meisterschaft gelöst hatten.

Für den PSV waren Daniel Groenewold, Mischa Engel, Tjado Ganders, Moritz Swiontek und Niklas Engel angetreten. Da nicht alle sieben Gewichtsklassen aus den eigenen Reihen besetzt werden konnten, bekamen die Oldenburger Unterstützung durch Mirko Buhr (BW Hollage) und Sören Hartwigsen (SC Wildeshausen). Der ebenfalls eingeplante Artur Rieb (JC Emden) war jedoch „leider verhindert“, erklärte Keller: „Somit blieb seine Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm unbesetzt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gleich in den ersten beiden Begegnungen der im Wettkampfsystem „Jeder gegen Jeden“ ausgetragenen Titelkämpfe trafen die PSVer auf die Mitfavoriten. Spannend wurde das Duell gegen Hannover. Buhr und Ganders gewannen ihre Duelle, ehe Mischa Engel wegen unerlaubtem Beinfassen disqualifiziert wurde. Swiontek baute die Führung mit einem Haltegriff wieder aus, doch Niklas Engel und Hartwigsen verloren. Da beide Teams die 81-Kilogramm-Klasse nicht besetzt hatten, endete der Vergleich 3:3.

Das fast ausschließlich mit Landeskader-Athleten besetzte Team aus Vorfelde/Isenbüttel sorgte durch ein 5:2 gegen den PSV und ein 6:1 gegen Hannover in puncto Titel für klare Verhältnisse, doch das Duell um Platz zwei blieb bis zum Ende spannend.

Sowohl die Oldenburger als auch der Rivale aus der Landeshauptstadt setzten sich gegen die Mannschaften aus Holle, Visbek und Nordhorn durch, so dass die beiden Medaillenanwärter je 7:3 Zähler auf dem Konto hatten. „Nun zählten auch alle Unterbewertungspunkte – da fehlten uns leider zwei“, erklärte Keller.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.