• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Handball: Talente verspüren Lust auf mehr

27.03.2014

Oldenburg Sie haben sich die Meisterschaft in der West-Staffel der Handball-Landesliga gesichert, doch die C-Juniorinnen des VfL wollen mehr: Wenn die acht besten Teams aus Niedersachsen und Bremen an diesem Wochenende ihren Meister ausspielen, will das Team von Trainerin Wiebke Kethorn vor heimischer Kulisse in der Sporthalle an der Rebenstraße natürlich ein gehöriges Wörtchen mitreden.

„Ich habe eine Supermannschaft mit sehr vielen hochtalentierten Spielerinnen – im Feld und im Tor“, sagt Kethorn, die als Kapitänin der Bundesliga-Frauen des VfL natürlich Vorbild und Trainerin zugleich ist. Sie betreut das Team schon seit dem Mini-Jahrgang. Vor zwei Jahren gewannen die VfLerinnen schon die Niedersachsenmeisterschaft der D-Juniorinnen.

Den Titel in ihrer C-Jugend-Staffel sicherten sich die Oldenburgerinnen vergangenen Sonnabend durch ein 27:13 beim Elsflether TB. Dabei zeigten die Favoriten allerdings Nerven und leisteten sich viele technische Fehler. Dass sie mit einem 5:0-Lauf zum 13:7-Pausenstand davonzogen und so den Grundstein für den Erfolg legten, war Keeperin Julia Neumann zu verdanken. Auch Lea-Malin Lakewand demonstrierte mit gelungenen Eins-gegen-Eins-Aktionen Stärke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Jede Spielerin hat einen großen Anteil gehabt“, sagt Kethorn im Rückblick auf die gesamte Saison, in der man wie der zweitplatzierte FC Schüttorf auf 34:2 Punkte kam. Das Hinspiel gegen den Rivalen hatten die VfLerinnen 22:24 verloren. In eigener Halle gab es einen 27:17-Erfolg.

„Wir haben uns sehr gut entwickelt“, lobt Kethorn ihre Spielerinnen. Auch die Verbandstrainer verfolgen die Arbeit aufmerksam. Gleich elf Mädchen – fünf aus dem 1999er-Jahrgang, sechs aus dem 2000er – sind schon vom Handballverband Niedersachsen eingeladen worden.

Die Landesliga ist die höchstmögliche Spielklasse in der C-Jugend. Die Meister und Vizemeister der vier Staffeln spielen nun den Gesamtsieger aus. Die acht Mannschaften treffen am Sonnabend von 10 bis etwa 19 Uhr in zwei Vorrundengruppen aufeinander. Am Sonntag folgen ab 10 Uhr die Halbfinalduelle sowie die Platzierungsspiele. Das Finale ist für 15.30 Uhr angesetzt.

„Favoriten fürs Wochenende kann ich schlecht einschätzen“, meint Kethorn, deren Team in der Gruppe A auf die JSG Wilhelmshaven (Erster im Norden), die HSG Nienburg (Zweiter im Osten) und die HSG Exten-Rinteln (Zweiter im Süden) trifft. In der Gruppe B misst sich Schüttorf mit Werder Bremen (Zweiter im Norden), TV Oyten (Meister im Osten) und DSV Hannover 78 (Meister im Süden).

„Wir haben leider verletzungsbedingt voraussichtlich einen herben Verlust zu verkraften“, erklärt Kethorn. Auswahlspielerin Lotta Hoppe ist am Wochenende umgeknickt. Dennoch gehen die Oldenburgerinnen die Titelkämpfe optimistisch an. Vielleicht folgt auf die Meisterehrung, die der Handballverband direkt nach der Partie in Elsfleth vornahm, ja am Sonntag schon die nächste für die starken VfL-Talente.

VfL: Neumann, Kürten - Niedzwetzki 1, Hohnholt 3, Genz 1, Wittje 4, Sanders 1, Martens 2, Steinbrenner, Stolberg 1, Lakewand 5, Meyer 4, Wiechert 1, Nast 4.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.