• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Talente vom Polizei SV schaffen Test

29.07.2014

Oldenburg Zum Abschluss der Wettkampfsaison hat der Landesstützpunkt in Oldenburg den vom Landesschwimmverband Niedersachsen geforderten Vielseitigkeitstest durchgeführt. Nach Auswertung der Leistungen lud Gernot Ingenerf, Leiter des Landesstützpunkts Oldenburg, sechs Athleten des Polizei SV zum Talentnest-Training des Stützpunktes in der Saison 2014/2015 ein.

Rieke Aden, Esther Eichholz, Erdi Vahap Ilboga, Ailko Reershemius, Hannah Schindler und Fee Weerda schafften den Sprung ins Talentnest. Dessen Ziel ist die vereinsübergreifende Förderung von acht- und neunjährigen Talenten und deren Heranführung an die Kadergruppen des Landesstützpunktes Region Oldenburg.

Beim Vielseitigkeitstest erfolgte nach Ermittlung der körperlichen Eignung (Körperhöhe und Körpergewicht) die Prüfung der Beweglichkeit der für das Schwimmen wichtigsten Gelenke. Die Kraft der hauptsächlich an den Schwimmbewegungen beteiligten Muskelgruppen wurde durch Liegestütze, Klimmzüge, Sit-ups und Haltetests der Rückenmuskulatur geprüft. Am Ende wurde die Sprungkraft getestet. Mit diesem in Deutschland einheitlichen Test erhofft sich der Deutsche Schwimmverband eine in Zukunft verbesserte allgemeine Nachwuchsausbildung.

In der Wardenburger Schwimmhalle wurden unter anderem Grundschnelligkeit und Beinarbeit in allen vier Schwimmarten festgehalten. In das Testverfahren fließen auch noch die Wettkampfzeiten der altersentsprechenden Strecken und die Bewertung der Schwimmtechnik ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.