• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Tanz um Plätze und Punkte

17.12.2011

BüRGERFELDE Lateinamerikanische und Standardtänze werden an diesem Sonnabend beim Weihnachtsturnier des Tanz-Turnier-Clubs (TTC) Oldenburg in der Aula des Neuen Gymnasiums, Alexander­straße 90, geboten. Beginn ist um 10.30 Uhr, Einlass für Zuschauer ab 10 Uhr. Insgesamt zehn Turniere stehen auf dem Programm.

Gestartet wird mit der Senioren I D-Standardgruppe, in der für den Gastgeber gleich zwei Paare auf dem Parkett antreten: Karl-Heinz und Astrid Winkler sowie Thomas und Maike Rutkat. Komplettiert wird das Feld von zahlreichen weiteren Paaren aus dem norddeutschen Raum und Nordrhein-Westfalen.

Im anschließenden Turnier der Senioren II D ist das Ehepaar Winkler ebenfalls mit von der Partie – zusammen mit seinem Clubkameraden Dirk Volkmann, der dem Oldenburger Publikum bestens bekannt ist als Organisator der Oldenburger Tanzpartnerbörse und seiner Partnerin Heike Haase.

Ab 12.30 Uhr zeigen dann die Neun- bis Elfjährigen der D-Kinderklassen, wie perfekt sie die lateinamerikanischen Tänze schon beherrschen. Es folgen die Lateinpaare der Junioren und Jugend D-Klassen im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren. Auch in dieser Altersgruppe scheuen die Paare die zum Teil doch sehr weite Anreise nicht, um in Oldenburg zu tanzen. Sie kommen beispielsweise aus Bielefeld, Neuss, Rheine, Osnabrück, Münster, Bremerhaven und Bremen. Mit dem Turnier der Hauptgruppe D-Latein um 13.45 Uhr endet dann erst einmal der lateinamerikanische Teil, und die Paare der Standardsektion übernehmen wieder die Regie.

In der Hauptklasse C-Standard wollen Anne Lenz und Thomas Löw sowie Arndt Schulz und Antonia Hartung vom TTC dabei an ihre hervorragenden Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. Beide Paare haben sich zahlreiche Platzierungen ertanzt und durften somit viele Pokale mit nach Hause nehmen.

Im folgenden Turnier der Senioren III D-Klasse ist dann kein Oldenburger Paar vertreten, erst das letzte Lateinturnier des Tages in der Hauptklasse C wird mit Sebastian Stüker und Imke Boll wieder durch ein TTC-Paar bereichert. Zum Abschluss eines für Zuschauer und Aktive abwechslungsreichen Turniertages gehen dann noch einmal die Paare der Senioren III C-Klasse in den Standardtänzen an den Start, wobei der TTC in diesem Turnier das Paar (Jutta und Rainer Fuchs) mit der weitesten Anreise aus Achern in Baden-Württemberg begrüßen darf.

Für alle, die an diesem Tag keine Zeit haben, bietet sich schon am 4. Februar erneut die Möglichkeit, mitreißenden Tanzsport zu erleben. Dann richtet der TTC in der Sporthalle am Brandsweg das zweite Formationsturnier der Oberliga Nord Latein aus. Es treten neun Mannschaften aus ganz Norddeutschland an.

 @ Mehr Infos unter http://www.tanzturnierclub.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.