• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

EWE-ARENA: Tanzsport in vielen Facetten

07.11.2009

DONNERSCHWEE Unvergessliche Momente und großen Tanzsport: Das versprechen die Organisatoren der vierten Oldenburger Tanzgala. Gruppen aus Oldenburg und dem norddeutschen Raum – insgesamt sind es rund 500 Aktive – möchten das Publikum am Sonntag, 29. November, in der EWE-Arena mit ihrem Können begeistern. Die Show beginnt um 16 Uhr, Einlass ist ab 15 Uhr.

Freuen darf man sich zum Beispiel auf die Lateinformation der TSG Bremerhaven. Mit ihrem A-Team hat sie in den vergangenen 30 Jahren 20 deutsche Meisterschaften, zehn Europameisterschaften und 14 Weltmeisterschaften gewonnen.

Mit dabei ist auch die Rock‘n‘Roll-Formation „Team Nordish“ des RRC Flying Saucers aus Flensburg. Sie gibt es erst seit einem Jahr – und schon wurde sie zunächst Norddeutscher und dann Deutscher Meister. Vertreten ist auch die Stage Akademie, die Oldenburger Musicalschule, die in ihrer Darbietung Tanz, Akrobatik und Gesang vereint.

Entführt in die 1920er Jahre werden die Zuschauer von der Charleston-Formation aus Isenbüttel mit Tänzen wie Charleston, Shimmy, Black-Bottom, Tango und Swing. Russische Folklore, Modern Dance und Musical-Dance bieten dagegen die Tänzerinnen zwischen 13 und 20 Jahren der Ballettschule Bayer aus Rastede.

Die Bandbreite ist groß: Einen völlig anderen Tanzstil präsentiert beispielsweise die 30-köpfige Volkstanzgruppe Benthullen-Harbern. Die Herren tragen eine Zimmermannstracht, die Frauen ein passend dazu entworfenes Kleid. Die Gruppe wurde 1976 gegründet und trat auch schon im Ausland auf. Im Juni unternahmen sie ihre vierte Konzertreise in die USA. Gastspiele in den Bundesstaaten Tennessee, Arkansas, Mississippi, Alabama, Georgia und North Carolina standen auf dem Programm. Bei der Tanzgala führt die Gruppe ein Potpourri aus verschiedenen deutschen Volkstänzen auf.

Die Standarformation des TCH Oldenburg, die im Jahr 2005 in die zweite Bundesliga aufgestiegen ist, darf bei der Show nicht fehlen. Sie zeigt ihre Choreographie mit der sie im Januar 2010 in Rüsselsheim in die neue Saison starten wird.

Im Foyer der EWE-Arena können sich die Besucher an Ständen über die einzelnen Gruppen und Vereine informieren. Karten im Vorverkauf sind erhältlich in allen NWZ-Geschäftsstellen. Infos und Kartenservice unter Tel. 0421/36 36 36 sowie im Internet unter

www.nwzticketshop.de

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2108
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.