• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Automobilindustrie in Emden
VW schließt ab: 70000 Autos weniger in 2021 produziert

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

TCO-Süd setzt die Aufstiegsserie erfolgreich fort

06.04.2005

OLDENBURG OLDENBURG/SR/JZB - Die Aufstiegsserie der Männermannschaft des TCO-Süd (ehemals Tura 76) hat sich auch in der Wintersaison fortgesetzt. Nachdem sie bereits im Sommer in die erste Bezirksklasse aufgestiegen war, schaffte die Mannschaft jetzt den Sprung in die Bezirksliga. Bereits vor dem letzten Punktspieltag sicherten sich Wanja Witthaus, Björn Galas, Edin Efendic, Haris Ahmedovic und Torben Schipper den Aufstieg.

Gegen den Wardenburger TC II, Ganderkeseer TV, Wilhelmshavener SSV und TK Nordenham II setzten sich die Oldenburger jeweils souverän mit 6:0 durch. Zudem besiegten sie auch den TC BW Delmenhorst III sicher 5:1. Nur gegen die TSG Hatten-Sandkrug mussten sich die TCOer mit einem 3:3 zufrieden geben. Falls Spieler Interesse haben, in dieser motivierten Mannschaft mitzuspielen, können sie sich unter 0173/2362053 informieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.