• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Tierisches          Vergnügen

08.10.2016

Oldenburg Frösche fliegen lassen, Mäuse fangen, Enten angeln – Tierschützer können beruhigt sein, die Rede ist von Spielen auf dem Kramermarkt. Wo braucht man Glück, wo eher Geschicklichkeit, wo vielleicht auch Kraft? Was macht Spaß mit den Freunden, wo trumpfen die Einzelkämpfer auf? Der Spielbudentest verrät es.

Die Ballmaschine gibt einen Signalton ab und spuckt einen Ball nach dem anderen aus. Im Akkord wirft man sie in Richtung des Korbes. Jeder Treffer gibt einen Laut. Es wird hektisch, die Aufregung ist groß. Nur wenige Sekunden verbleiben. Schnell, einer geht noch. Dann ist das Spiel vorbei. Beim Basketball braucht man starke Nerven. Geschicklichkeit ist gefragt – und das unter Zeitdruck. Zeit lassen kann man sich beim Bogenschießen. Wer schafft es, den Pfeil in die Mitte zu schießen? Beim Skeeball geht es darum, die Bälle in die Bahn mit den höchsten Punkten zu kegeln. Hier kann man klasse gegeneinander spielen. Wetteifer auch beim traditionellen Pferderennen: Sobald das Pferd der Gegner anrückt, steigt die Spannung. Wer macht das Rennen? Auch bei Klassikern wie Schießen, Dosen- und Pfeilewerfen spielt die Treffsicherheit eine große Rolle. Der Schießstand bietet noch dazu eine Auswahl an Drehscheiben, Sternchen und Entenschießen an.

Abwandlungen der traditionellen Spiele bringen Abwechslung: Ob nun der Ball an „Monkey Kong“ vorbei muss, die Maus in der Mausefalle zuschnappt, der Frosch zurück in seinen Teich fliegt.

Kinderleicht, haben es die Kleinen beim Einsammeln von bunten Kugeln und Enten. Wohingegen „Hau den Lukas“ beim Kräftemessen herausfordert.

Nina Janssen Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.