• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Titel, Talente, Autogramme

10.05.2011

Wie im siebten Fußball-Himmel fühlten sich am Sonnabend die E-Junioren des VfB Oldenburg, die – wie berichtet – in der Halbzeitpause der Bundesliga-Partie zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund von knapp 41 000 Fußball-Fans im Weserstadion als Sieger des EWE-Cups 2010/2011 gefeiert wurden. Mindestens genauso wichtig wie der Siegerpokal dürften Trainer Oliver Höpe und einigen seiner U -11-Spielern die Autogramme von Kevin Großkreutz gewesen sein, welche die glühenden BVB-Anhänger von dem 22-jährigen und seit dem Titelgewinn vor einer Woche glatzköpfigen Nationalspieler vor dem Anstoß des Bundesliga-Spiels ergattern konnten. Zufrieden waren am Ende aber auch die drei Werder-Fans im VfB-Team. Sicherte sich ihre Mannschaft durch den 2:0-Erfolg gegen den BVB doch endgültig den Klassenerhalt.

Große Freude herrschte am Wochenende auch bei Ralf Eilenberger (45), ehemaliger Torhüter des VfB Oldenburg. Mit ihm als Trainer gelang den Fußball-Frauen von SF Wüsting-Altmoorhausen der Titelgewinn in der Oberliga. Nun fiebern „Eile“ und seine Damen dem 22. Mai entgegen. Dann bestreiten sie in Barsinghausen die Relegation zur Regionalliga, der dritthöchsten deutschen Spielklasse, gegen den Meister der Ost-Staffel. Nach derzeitigem Stand heißt der Gegner Sparta Göttingen oder Celle.

Wieder zurück in die Frauenhandball-Bundesliga kehrt Rückraumspielerin ­Carolin Schmele. Die 21-jährige BWL-Studentin aus Elsfleth, die ihre sportliche Ausbildung unter anderem beim Thüringer HC und VfL Oldenburg erhielt, kommt vom französischen Spitzenclub Metz HB zur HSG Blomberg-Lippe. Mit dem VfL hatte Schmele 2008 den Challenge-Cup und 2009 den DHB-Pokal gewonnen, ehe sie im Sommer 2009 nach Frankreich wechselte.

Zu einem Schulungslehrgang des Handball-Verbandes Niedersachsen waren jetzt fünf weibliche Nachwuchstalente des VfL Oldenburg in die Sportschule Lastrup eingeladen. Merle Carstens, Christina Helms, Laura Huntemann, Grit Prante und Ann-Kristin Roller gehören dem Jahrgang 1997 an.

G

roße Ehre für Kevin Smit: Der 20-jährige Aufbauspieler der Baskets Akademie/OTB ist von den Trainern und Teamoffiziellen der Basketball-Regionalliga Nord beim Internetportal eurobasket.com zum besten Neuling dieser vierthöchsten deutschen Spielklasse gewählt worden.

Leer ausgegangen sind zwei ehemalige Korbjäger des Basketball-Bundesligisten EWE Baskets beim Final-Four-Turnier der Euroleague. Während D’or Fischer mit Real Madrid im Halbfinale scheiterte, wurde Doron Perkins mit Maccabi Tel Aviv Zweiter. Allerdings war er verletzungsbedingt zum Zuschauen verdammt. Neuer Champion wurde Panathinaikos Athen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.