• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Titelverteidigung fest im Blick

21.02.2013

Oldenburg Am 10. März startet mit dem VfL-Straßenlauf die älteste Laufveranstaltung in Niedersachsen zum 43. Mal. Die VfL-Meile für alle Schülerklassen im und um das Stadion wird in diesem Jahr bereits zum 21. Mal gelaufen. Da die Sieger zumeist aus dem ältesten Schülerjahrgang kamen, gab es bisher keine Titelverteidigung.

Das ist in diesem Jahr anders. Die schnellste Schülerin 2012, die Triathletin Lale Nottrodt (14) vom 1. TCO „Die Bären“ will bei den Schülerinnen ihren Sieg wiederholen. Ebenso Dominic Ellwardt (12) vom Gastgeber VfL Oldenburg bei den Schülern, der im vorigen Jahr die älteren Jahrgänge geschlagen hatte. „Dominic hat sich ernorm entwickelt und ist sehr fleißig beim Training“, sagt sein Trainer Jürgen Wegner. „2012 stand er dreimal an erster Stelle der Niedersachsen-Bestenliste des NLV: über 800 Meter (2:29 Minuten), 2000 Meter (6:58) und fünf Kilometer Straße (18:55). Er kann auch in diesem Jahr die Meile gewinnen.“ Und dieses Ziel hat sich Dominic auch gesetzt: „Klar will ich wieder vorne sein“, sagt er selbstbewusst.

Auch sein Vereinskamerad Fynn-Luca Wolf möchte weit vorne dabei sein. Er ist noch ein Jahr jünger, wurde beim Brunnenlauf über 2400 Meter Zweiter in 9:36,7 Minuten. Mit seiner Zeit von 20:08 Minuten über fünf Kilometer stünde er auf Platz vier in Niedersachsen in seiner Altersklasse, wenn er denn schon für einen Verein gelaufen wäre. Der Nachwuchs-Fußballer von Eintracht Wildenloh läuft aber erst seit Dezember beim VfL. „Er ist ein großes Talent“, so die Einschätzung von Wegner. Die Konkurrenz kommt nicht nur vom BTB, vom DSC, dem TuS Eversten oder „den Bären“. Auch andere Vereine aus der Region melden für die VfL-Meile. „Das ist ein Wettkampf mit sehr guten Läuferinnen und Läufern, ein ganz starkes Feld. Das sind immer Rennen mit knappem Ausgang. Wer hier vorne dabei ist, den sehen wir auch bei den älteren Jahrgängen vorne bei Straßenläufen und bei Meisterschaften“, sagt Wegner.

Anmelden können sich die Sportler bis zum 5. März bei Detmar Henke, Hugo-Ziegeler-Straße 34, 26133 Oldenburg, per Fax an 0441/4 85 54 99 oder unter


     www.vfl-oldenburg-la.de 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.