• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Trotz großer Blase am Zeh zum Aufstieg getanzt

10.03.2012

OLDENBURG Erfolg auf dem Tanzparkett: Bei den Turnieren um den Michel-Pokal im Hamburger Vorort Glinde ertanzten sich Standard-Paare des Tanz-Turnier-Clubs (TTC) Oldenburg wichtige Punkte und Platzierungen. Karl-Heinz und Astrid Winkler machten mit dem Platz fünf in der Hauptgruppe (HGR) II D-Standard den Aufstieg in die C-Klasse perfekt. Dass sie auch in der höheren Klasse mittanzen können, bewiesen sie direkt im Anschluss an die Siegerehrung: Im Turnier der Senioren I D-Klasse Standard belegten sie einen Platz in der Zwischenrunde.

Mit enormem Einsatz und etwas Glück holten Thomas Löw und Anne Lenz den vierten Platz in der HGR C-Standard. Damit gelang ihnen der geplante Aufstieg in die B-Klasse. Den anschließenden vereinsinternen Wettkampf gewannen sie dann in der HGR II C-Standard-Klasse vor Arndt Schulz und Antonia Hartung, die wiederum einen Tag später in dieser Klasse unangefochtene Sieger wurden.

Durch den verpassten Treppchenplatz im ersten Turnier des Tages fehlte Thomas Löw und Anne Lenz nun noch ein Punkt, um den Aufstieg perfekt zu machen. Als Sieger des Turniers der HGR II-C-Klasse durften sie noch einmal in der B-Klasse an den Start gehen, wo sie sich den fehlenden Punkt souverän holten.

Freud und Leid lagen bei Anne Lenz nach dem Aufstieg dicht beieinander: „Eigentlich konnte ich gar nicht mehr laufen und tanzen schon überhaupt nicht. Als ich die riesige Blase an meinem rechten großen Zeh sah, wusste ich auch warum“, so ihr gequälter Kommentar. Die Schmerzen waren aber vergessen, als sie und Thomas Löw mit Platz acht in der HGR B-Klasse und dem dritten Platz in der HGR  II B-Klasse eindrucksvoll bewiesen, dass sie zu Recht aufgestiegen sind. Die erste Platzierung für den nächsten Aufstieg und 15 Punkte waren unter Dach und Fach.

Für Karl-Heinz und Astrid Rutkat lief der Wettbewerb nicht ganz so wie erhofft. Bei beiden Turnieren der Senioren II D-Klasse kam das Ehepaar nicht über die Vorrunde hinaus und konnte „nur“ 12 Punkte für den Aufstieg in die C-Klasse mitnehmen.

Im TTC gab es noch einen weiteren Grund zum Feiern: Daniel Vogts und Marlene Huchtkemper, ein Paar der Lateinformation, wurden in der Jugend C Lateinklasse bei der gemeinsamen Landesmeisterschaft der norddeutschen Bundesländer beim TSZ Delmenhorst Niedersächsische Meister. Ein erstaunlicher Erfolg, denn die beiden sind erst vor drei Monaten in diese Klasse aufgestiegen.

 @ Mehr Infos unter http://www.tanzturnierclub.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.