• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Türkischer SV klettert auf Platz fünf

07.04.2014

Oldenburg Die Landesliga-Fußballer des Türkischen SV haben ihr Auswärtsspiel bei BW Hollage mit 3:1 gewonnen und damit ihre Ambitionen auf einen Platz in der Spitzengruppe untermauerte. Der VfB II kam zu Hause nicht über ein 1:1 gegen Kickers Emden hinaus.

BW Hollage - Türkischer SV 1:3. Die Gäste legten einen Blitzstart hin. Schon in den ersten zehn Minuten hatten sie drei klare Tormöglichkeiten. Die dritte Chance nutzte Tuncay Bilici zur Führung (8.). Nur drei Minuten später gelang Hayri Sevimli schon das 2:0. Mit dem dritten Tor kurz vor der Pause durch den wieder genesenen Mehmet Ari war die Partie früh entschieden (43.). „Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt und Hollage überhaupt nicht ins Spiel kommen lassen. Nach der Pause hätten wir noch das 4:0 nachlegen müssen“, sagte TSV-Coach Timo Ehle zum starken Auftritt seiner Elf. So wurde es nach dem 1:3 durch Dennis Greiff (59.) noch einmal unnötig spannend. Der nun auf Platz fünf gekletterte TSV (23 Spiele, 41 Punkte) verkürzte den Rückstand auf den Tabellendritten aus Melle (26, 43), der überraschend zu Hause gegen Brake 0:1 verlor. Dazwischen rangiert BW Lohne (26, 42 – gewann 2:1 in Schüttorf).

VfB II - Kickers Emden 1:1. Gegen die Ostfriesen fand die Erfolgsserie der zuvor viermal in Folge siegreichen Oldenburger ein unerwartetes Ende. Christian Jeismann fälschte einen Schuss zum 0:1 ins eigene Tor ab (17.). Zwölf Minuten später erzielte Alexander Baal aus der ersten Mannschaft in seinem ersten Einsatz nach langer Pause (Muskelfaserriss in der Wade) den verdienten Ausgleich, musste aber in der Pause ausgewechselt werden. „Es könnte wieder die gleiche Verletzung sein“, sagte Regionalliga-Coach Alexander Nouri am Sonntag.

Die VfB-Reserve dominierte in Halbzeit zwei gegen Emden, aber der Tabellenneunte nutzte seine Chancen nicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.