• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fußball: Türkischer SV lässt sich auskontern

18.05.2015

Oldenburg In einem Landesligaspiel auf schwachem Niveau haben die Fußballer des Türkischen SV 0:3 gegen Germania Leer verloren. Dabei hätte der TSV beim Pausenpfiff führen müssen, vergab aber leichtfertig vier klare Tormöglichkeiten.

Nach Wiederbeginn plätscherte die Partie 20 Minuten vor sich hin. Dann nutzte Kevin Böse einen Fehler in der TSV-Abwehr zur überraschenden Führung für Leer (66. Minute). Kurz danach erzielte Sascha Abraham den vermeintlichen Ausgleichstreffer, den Schiedsrichter Toni Winkler (Brake) wegen einer angeblichen Abseitsposition aber nicht anerkannte.

Jetzt machte der TSV noch mehr Druck, entblößte dabei aber seine Abwehr. Das nutzte Germania zu zwei Kontertoren durch Lukas Kirschner und Benjamin Lünemann. „Die Niederlage geht in Ordnung, weil Leer den Sieg einfach mehr wollte. Sie ist aber zu hoch ausgefallen“, meinte TSV-Trainer Ronny Klause.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Bad Rothenfelde - VfB II. Der VfB II fügte seinem wenig schmeichelhaften Auftreten in dieser Spielzeit einen neuen Tiefpunkt hinzu. Coach Servet Zeyrek musste bereits am Sonnabend seinen Kollegen Günter Baerhausen anrufen und die Partie absagen. „Ich hatte nur zehn Spieler, von denen auch noch einige angeschlagen sind“, erklärte er.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.