• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

HANDBALL: TvdH freut sich auf die Rückkehr in die Oberliga

25.07.2007

OLDENBURG Nach elf Jahren kehrt auch die Handball-Mannschaft des Turnvereins vor dem Haarentor in der kommenden Saison in die Oberliga zurück. Durch ihren zweiten Platz in der abgelaufenen Verbandsliga-Spielzeit sicherten sie sich den Aufstieg ebenso wie die HSG Varel II als Meister und RW Damme als Dritter.

Auf die Saisonziele angesprochen fällt die Antwort von TvdH-Trainer Thomas Ziegler sehr kurz aus. „Drin bleiben“, lautet das Klassen erhaltende Ziel der Haarentorer, die sich aber durchaus die Rolle des Hechtes im Karpfenteich zutrauen. „Ich glaube, dass der Sprung von der Verbandsliga in die Oberliga nicht mehr so groß ist wie noch vor einigen Jahren. Also brauchen wir uns nicht zu verstecken“, zeigt sich Ziegler optimistischer als vor elf Jahren, als seine Mannschaft nach nur einer Saison (1996/1997) als Schlusslicht wieder sang- und klanglos den Gang in die Verbandsebene antreten musste. „Wir sind damals etwas blauäugig an das Unternehmen herangegangen. Aus diesen Fehlern haben wir aber unsere Lehren gezogen“, betont Ziegler.

Ob sich diese Lehren bereits in den personellen Veränderungen widerspiegeln, die vor dem Trainingsauftakt vor zwei Wochen beim TvdH vollzogen wurden, wird der Saisonverlauf zeigen. So hat sich der Spieler Friso Krahmer zum Co-Trainer entwickelt und wird sich voraussichtlich das Trikot nicht mehr überstreifen.

Neben den Abgängen von John Ludwig und Robert Wendt, die ihren Sport nicht mehr mit dem Beruf vereinbaren können, möchte sich Thomas Deberding etwas aus dem aktiven Sport zurückziehen. Auf der Torhüterposition tauscht Heiko Otto den Platz mit André Hartmann aus der zweiten Mannschaft.

Der erste richtige Neuzugang kommt vom VfL Rastede, heißt Björn Berger und ist gelernter Kreisläufer. „Auf dieser Position haben wir in dieser Saison aber personelles Übergewicht, und so soll er vermehrt auf der Außenposition eingesetzt werden“, erklärt Ziegler seine Pläne. In Ronny Unger vom neuen Ligarivalen Oldenburger TB besitzen die Haarentorer eine weitere Alternative am Kreis, und Andre Pieper von Tura Marienhafe soll im Rückraum auf der linken und rechten Seite für die nötigen Tore sorgen.

„Dies sind alles Verstärkungen für uns und keine bloßen Ergänzungsspieler. Aber es laufen noch Gespräche mit einigen möglichen Kandidaten – es kann sich also noch etwas verändern“, betont Ziegler bedeutungsschwanger, lässt sich aber keine weiteren Details entlocken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.