• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

TvdH schreitet Richtung Klassenerhalt

23.03.2009

OLDENBURG Auch in der kommenden Saison spielt der TvdH in der Handball-Oberliga. Das scheint nach dem 29:28 (12:13) der lange abstiegsbedrohten Haarentorer gegen den TuS Wagenfeld festzustehen. „Zwei Punkte fehlen uns aber noch“, wiegelte allerdings TvdH-Trainer Ralf Hafemann ab: „Das war schon ein wichtiger Sieg.“ Sein Team hat nun fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Die OTB-Männer und die Frauen des VfL III verloren dagegen.

Oberliga, Männer: TvdH - TuS Wagenfeld 29:28. Das 29:28 fiel erst drei Sekunden vor Schluss: Alexander Stein hatte sich auf halbrechts durchgesetzt. Dabei hätten die Gastgeber schon vorher für die Entscheidung sorgen können: 25:21 und 27:23 führte Haarentor gegen den Tabellenzwölften. Ab der 57. Minute aber öffneten die Gäste ihre Deckung. Der TvdH verlor seine Linie und eine Minute vor Ende kam Wagenfeld zum 28:28. Dann hielt der TvdH den Ball und kam so zu einem „verdienten Sieg“ (Hafemann). Torwart Sascha Timpe, Tobias Wessel (6 Tore) und Marco Reiners waren die Garanten für den achten Saisonsieg.

HSG Varel II - OTB 39:34. Mit nur sieben Feldspielern trat der OTB bei Varels Zweitliga-Reserve an. „Das beste an dem Spiel war, dass ich mich nicht noch selber einwechseln musste“, sagte OTB-Trainer Adrian Hoppe. Sein Team begann gut (3:3), machte aber dann zu viele Fehler. In Unterzahl zog Varel von 9:6 aus 12:6 davon. Zur Pause (19:11) war die Partie entschieden. „Danach haben wir aber gut gegengehalten“. lobte Hoppe noch.

Oberliga, Frauen: SFN Vechta - VfL III 32:26.

Die Gäste bestätigten beim Tabellenzweiten ihren Formanstieg. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte (14:13 für Vechta) war ein Oldenburger Hänger zwischen der 39. und 49. Minute entscheidend. „Die Zuschauer haben ein Klasse-Spiel gesehen. Wir haben unsere Chancen zwar nicht immer genutzt, aber mit dem Auftritt bin ich zufrieden“, sagte Oldenburgs Trainerin Conny Kuck.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.