• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Unihockey: Enttäuschte Bloherfelder

13.07.2011

SüDKAMEN Die deutschen Meisterschaften im Floorball Kleinfeld (Unihockey) in Südkamen verliefen für die Spieler des TuS Bloherfelde enttäuschend. Das Team schied in der Vorrunde mit zwei Siegen aus drei Spielen aus und erreichte den fünften Platz.

Nachdem die Oldenburger in der Vorgruppe gegen USV Halle und VfL Kaufering gewonnen und gegen SSC Hochdahl verloren hatten, musste im letzten Spiel der Gruppe der SSC Hochdahl gegen VfL Kaufering gewinnen oder unentschieden spielen, um den Einzug des TuS ins Halbfinale zu sichern. Kaufering führte bis wenige Minuten vor Schluss mit einem Tor. Dann konnte Hochdahl den Ausgleich erzielen. Nach einer denkbar knappen Partie endete das Spiel 6:4.

Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses landeten die Oldenburger auf dem undankbaren 3. Platz in der Vorrunde. Im Spiel um Platz fünf wurde die SG Siems/Tetenbüll geschlagen. Mit nur einer Niederlage (genauso viele wie der neue Deutsche Meister TSV Berkersheim) war dieses Endergebnis denkbar unglücklich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.