• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Basketball: US-Amerikaner verstärkt junges ProB-Team

12.08.2015

Oldenburg Immer deutlicher Konturen nimmt der Kader der Baskets Akademie/OTB für die neue Basketball-Saison in der ProB an. Der US-Amerikaner Chris Gorman verstärkt die Mannschaft, die nach zwei Meistertiteln in der dritthöchsten deutschen Spielklasse nun einen größeren Umbruch erlebt. Der 22-jährige Guard solle die junge Mannschaft gemeinsam mit dem fünf Jahre älteren Center Kai Hänig anführen.

„Chris besitzt die Fähigkeit, gute Entscheidungen zu treffen, nachdem er seinen Gegenspieler im eins gegen eins geschlagen hat. Von dieser Qualität sollen seine Mitspieler lernen und profitieren. Zusätzlich kann er aus der Mitteldistanz sehr variabel punkten“, sagt Christian Held, Trainer der Baskets Akademie/OTB, zur Spielweise der Neuverpflichtung.

Gorman kommt wie Preston Wynne (29), der Oldenburg nach einer Saison wieder verlassen hat, von der Vanguard University. Der 1,80 Meter große Guard verbuchte für das Team aus Kalifornien in der vergangenen Spielzeit durchschnittlich 15,6 Punkte, 3,8 Assists, 3,2 Rebounds und 2,2 Steals.

Im Auswahlprozess für den Aufbauspieler, der als einziger ausländischer Spieler im Kader stehen wird, nutzte Held seine Kontakte aus seiner Zeit am College in Gonzaga (Bundesstaat Washington) und suchte den Austausch mit Wynne. „Alle Informationen über Chris wiesen ihn als den Spieler aus, den wir für unser junges Team benötigen. Wir wollten einen teamdienlichen Akteur, der seine Mitspieler unterstützt und eine Führungsrolle einnimmt“, meint der Cheftrainer. Gorman erfülle diese Kriterien und punkte zugleich variabel.

Zudem rückt Jacob Hollatz, der in der vergangenen Saison als Point Guard der U-19-Auswahl in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) überzeugte, in den ProB-Kader auf. „Jacob hat ein gutes Gefühl für das Spiel. Natürlich muss er in seinem Alter noch viel lernen, er arbeitet allerdings hart und besitzt eine hohe Auffassungsgabe“, sagt Held über den 16-Jährigen, der vor der vergangenen Spielzeit aus Hamburg nach Oldenburg gekommen war und sich als Akteur des Jahrgangs 1998 in den Vordergrund gespielt hatte.

Im U-19-Team erarbeitete sich Hollatz immer mehr Spielzeit und startete schlussendlich auf der Position des Spielmachers. Nach der Berufung in den ProB-Kader steht das Nachwuchstalent nun vor dem nächsten Schritt in seiner Entwicklung. „Er soll nun im Training Praxis erwerben und sich Minuten in der Rotation erkämpfen“, gibt Held als Marschroute für den Spieler aus, den er bereits in der vergangenen Saison in der NBBL trainiert hat.

Wie Hänig hatten Jacob Albrecht (20) und Robert Drijencic (19) ihre Verträge für das Team der Baskets Akademie/OTB nach der zweiten Meisterschaft verlängert. Zudem gehören Lucien Schmikale (18), Erwin Nkemazon (18) und Stefan Wess (21) auch künftig zum Team. In Armin Musovic (19) wurde eines der größten deutschen Talente auf der Aufbauposition verpflichtet. Neben Wynne gehören unter anderem auch Dominic Lockhart (21) und Jan Niklas Wimberg (19) nicht mehr zum ProB-Kader. Die beiden starken Talente sind in den Bundesliga-Kader der Baskets aufgerückt.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.