• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

OTB tritt geschlossen schlecht auf

27.09.2017

Venne /Oldenburg Eigentlich waren die Tischtennis-Frauen des OTB nach ihrem Sieg in Wissingen am vorletzten Wochenende obenauf. Beim TSV Venne allerdings bekam die Stimmung des Landesliga-Aufsteigers einen herben Dämpfer: Mit 1:8 verloren die Oldenburgerinnen das Duell beim Tabellenachten der Vorsaison. „Das war wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung von uns“, meinte OTB-Mannschaftsführerin Nane Hofmann: „Allerdings dieses Mal eine geschlossen schlechte.“

Im Doppel glichen Hofmann und Bettina Lechtenbörger durch ein 12:10 in Satz fünf gegen Katharina Minning und Claudia Winkelmann nach der Abwehr von zwei Matchbällen die Niederlage von Christina Schulz und Katharina Thüer aus. Im Einzel holten die Gäste im Duell beim Rivalen aus der Gemeinde Ostercappeln im Landkreis Osnabrück jedoch keinen einzigen Punkt mehr.

Hofmann (gegen Anne Schwarz) und Lechtenbörger (gegen Sandra Knappheide) erreichten zumindest noch den Entscheidungssatz, verloren diesen aber jeweils 8:11. „Vielleicht haben wir uns zu viel Druck gemacht, weil wir uns schon etwas ausgerechnet hatten“, mutmaßte Hofmann: „Letztlich war Venne aber von Position eins bis vier gut, während wir alle nicht unseren besten Tag hatten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.