• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT: Vennemann und Seifert rudern zum Titel

18.07.2006

OLDENBURG OLDENBURG/SR - Die Oldenburger Ruderer Jakob Seifert und Christian Vennemann haben den deutschen Meistertitel im Doppelzweier im Großboot gewonnen. Beim 93. Deutschen Meisterschaftsrudern auf der Olympiaregattastrecke von 1936 in Berlin-Grünau siegten die beiden Athleten vor den Booten vom Ruderklub Wannsee-Berlin und dem Ratzeburger RC.

Gleich im Vorlauf bei schwierigen Wind- und Wasserverhältnissen stellten die beiden mit einem deutlichen Sieg ihren Anspruch auf die Medaillenränge klar. Bereits eine Woche zuvor holten Vennemann/Seifert mit den Ruderern aus Ratzeburg bei den U 23-Meisterschaften im Doppelvierer Bronze.

Am Finaltag bei leichtem Gegenwind mit glattem Wasser und damit alles in allem guten Ruderbedingungen zeigte sich das „Team Nord-West“ dann von ihrer besten Seite. Die ersten 500 der 2000 Meter langen Wettkampfstrecke hatten die sechs Finalboote noch eng zusammen gelegen, bevor es den beiden Oldenburgern gelang, sich an die Spitze des Feldes zu setzen. Den zur Streckenhälfte erruderten Vorsprung konnten sie bis ins Ziel halten und gewannen mit rund zwei Sekunden Vorsprung. „Es war ein hartes Rennen bei fairen Bedingungen. Der Sieg ist ein super Abschluss unserer Saison“, sagte Jakob Seiffert zufrieden.

Auch bei der Altersklassen-Bestenermittlung waren Vertreter aus Oldenburg dabei. Markus Baron (Jahrgang 1965) und Karl Gerken (1960) gelangen dabei auf der 1000 m-Strecke ein dritter Platz beim Doppelvierer in einer Renngemeinschaft. Zudem wurden die beiden Oldenburger 8. im Doppelzweier C. Im Frauen-Doppelzweier A (Mindestalter 27 Jahre) erruderten Cora Zillich vom Oldenburger Ruderverein und ihre Berliner Partnerin Susanne Borg nach starkem Start den dritten Platz. Bis 250 m vor dem Ziel lagen sie noch vorne, dann hinderten sie Steuerprobleme und eine unglückliche Bojenkollision.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.