• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Volleyball: Verbandsligisten erzeugen zu wenig Druck

23.02.2016

Oldenburg Relativ klare Niederlagen mussten die beiden zweiten Mannschaften des OTB am Wochenenden in den Volleyball-Verbandsligen einstecken. Die Frauen liegen trotz eines 1:3 beim SC Union Emlichheim III weiter auf dem sechsten Platz, der am Saisonende den direkten Klassenerhalt bringen würde. Der Abstieg des jungen Männerteams steht dagegen drei Spiele vor dem Saisonende nun endgültig fest.

Frauen: SCU Emlichheim III - OTB II 3:1 (25:11, 26:24, 23:25, 25:19). „Es ist alles super-eng zusammen und bleibt garantiert spannend bis zum letzten Spieltag“, meinte Oldenburgs Trainer Christian Grünefeld, dessen Team nur einen Punkt vor dem MTV Lingen liegt, der den Relegationsplatz belegt. Drei Punkte hinter dem OTB II rangiert der TV Cloppenburg II auf dem ersten direkten Abstiegsplatz.

„Wir sind in der besten Ausgangsposition und wollen diese auch verteidigen“, zeigte sich Grünefeld kämpferisch und optimistisch. Mut macht ihm dabei auch die Leistung, die seine Mannschaft trotz der Niederlage in Emlichheim zeigte. „Wir sind im ersten Satz überhaupt nicht ins Spiel gekommen. Danach haben wir aber ordentlich mitgehalten und gegen einen starken Gegner ein gutes Spiel gemacht“, lobte Grünefeld: „Dass es nicht zu mehr gereicht hat, lag vor allem an der Qualität von Emlichheim.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor allem im Bereich Aufschlag und Annahme präsentierten sich die jungen Gastgeberinnen stärker als die Oldenburgerinnen. „Wir haben im Aufschlag zu wenig Druck gemacht, um den Gegner dauerhaft vor Probleme zu stellen“, sagte Grünefeld: „Die Niederlage war verdient, aber ich bin mit unserem Auftritt trotzdem nicht unzufrieden.“

Männer: TG Wiesmoor - OTB II 3:1 (25:19, 23:25, 25:13, 25:15). Bereits am Freitagabend hatte das junge Verbandsliga-Team des OTB sein Nachholspiel bei der TG Wiesmoor verloren. Dabei wusste das nun als Absteiger in die Landesliga feststehende Team von Trainer Jörg Johanning nur phasenweise zu überzeugen. „Wir haben in den ersten beiden Sätzen ordentlich mitgespielt, uns aber in der Folge viel zu schnell aufgegeben“, ärgerte sich der Trainer nach der Partie: „Auch wenn wir einige Ausfälle zu verkraften hatten, müssen wir anders auftreten und bereit sein, über die gesamte Spieldauer um jeden Ball zu kämpfen – diese Einstellung hat leider gefehlt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.