• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Vereine erfüllen Erwartungen

11.01.2014
Klaus Hanisch erwartet steigende Mitgliederzahlen für das gerade angefangene Jahr 2014. Der Stadtsportbundvorsitzende lobt die große Angebotsvielfalt.
Frage: Herr Hanisch, wie beurteilen Sie den Leistungsstand in Oldenburg in Leistungs- und Breitensport?
Klaus Hanisch: In beiden Bereichen haben Oldenburger Sportlerinnen und Sportler erneut auf den verschiedensten Ebenen hervorragende Erfolge erzielt und damit wesentlich zum guten Ruf von Oldenburg als Sportstadt beigetragen. Die Sportlerwahl dokumentiert eine sehr große Angebotsvielfalt der Vereine.
Frage: Geht es 2014 wieder aufwärts bei der Mitgliederentwicklung?
Hanisch: Ich gehe davon aus. Die Anforderungen der Mitglieder an die Vereine sind zweifelsohne höher geworden, doch ich bin zuversichtlich, dass sich die Vereine den gestiegenen Erwartungen gewachsen zeigen.
Frage: Welche besondere Sportveranstaltungen stehen in 2014 an?
Hanisch: Zunächst einmal am 29. März der siebte Oldenburger Frauensporttag in den Sportstätten der Universität. Es folgt am 24. Mai der Trendsporttag auf dem Gelände der früheren Donnerschweer Kaserne. Und natürlich unterstützen wir den Aktionstag der Initiative Oldenburg am 22. Juni im Marschwegstadion unter dem Motto „Oldenburg macht das Sportabzeichen“.
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.