• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Gesellschaft: Vereinsjubiläum mit Sportfest gefeiert

23.08.2016

Ofenerdiek Die Organisatoren des SV Ofenerdiek freuten sich am Wochenende über das gelungene Fest ihres 70. Vereinsbestehens. Zelte, abgesteckte Parcours, Pavillons und Buden hatten die Sportanlagen hinter der Großen Spielhalle an der Lagerstraße in einen spannenden Erlebnispark verwandelt.

Den bunten Reigen der Sportangebote eröffneten die Ofenerdieker Kampfsportler. Eindrucksvoll zeigten sie Trainingsabläufe im Taekwondo und im Kickboxen. Der Höhepunkt der Vorführung war der Auftritt von Trainerin Zoe Scheve und Trainer Andrej Sawodowskie. Zoe Scheve ist amtierende Weltmeisterin im Taekwondo und wird im Herbst an den Europameisterschaften in Brüssel teilnehmen. Die 20-Jährige hat die Leidenschaft als Fünfjährige von ihrer Mutter Sabine Scheve übernommen. Andrej Sawodowskie (39) trainiert den Nachwuchs im Taekwondo und im Kickboxen. Die jüngste Teilnehmerin ist fünf Jahre alt und die älteste ist 73 Jahre.

Die Laufgruppe des SVO machte mit ihrem Aufwärmprogramm auf sich aufmerksam. Spontan lud Trainingsleiterin Petra Bohlmann zum Mitmachen ein. Zum Aufwärmen wurde gemeinsam gehüpft und gesprungen. Viermal in der Woche ist Lauftraining und einmal CrossFit-Training, gemeinsam für Männer und Frauen, sagt Petra Bohlmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vom CrossFit-Training, einer Trainingsart, die mehrere Disziplinen wie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Balance miteinander verbindet, über das Lauf-ABC bis hin zum Schnupperkurs für Laufeinsteiger wurde an diesem Tag alles angeboten und erste Runden um den Sportparcours wurden schon mal zur Probe mitgelaufen. Nur wenige Meter entfernt zeigten die Handballerinnen und Handballer ihr Trainingsprogramm. Am benachbarten Speedtester wurde von Fußballbegeisterten die Geschwindigkeit ihrer abgeschossenen Bälle gemessen, und nur wenige Meter weiter ging die Wandergruppe unter Leitung von Erich Diers an den Start.

Schwungvolle Musik im benachbarten Zelt kündigte den Auftritt der Zumba-Gruppe an. Das sind Bewegungen sowie Rhythmen, die unter die Haut gehen und spontan wollte man sich der Frauengruppe um Trainerin Brigitte Lübbers-Hermeling auf der Bühne anschließen.

Dass an diesem Tag nicht nur Bizeps und Trizeps, sondern ebenso gut trainierte Stimmbänder eine Rolle spielten, diesen Beweis trat der SVO-Männerchor unter der Leitung von Karl Köhler an.

Spürbar an beiden Tagen war die große Freude und Begeisterung der vielen Akteure, die sie auch auf die Besucher übertragen konnten.

Teamgeist, Freude am Sport und am Vereinsleben haben den SV Ofenerdiek in den 70 Jahren mit 2200 Mitgliedern zum viertgrößten Sportverein in Oldenburg gemacht – und das mit steigender Tendenz.

Interessierte können sich unter SV Ofenerdiek, Geschäftsstelle Lagerstraße 38, 26 125 Oldenburg, Tel. 60 11 33, Fax: 999 58 44 oder per E-Mail an: info@sv-ofenerdiek.de melden.


     sv-ofenerdiek.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.