• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfB-B-Jugend bejubelt Aufstieg

20.06.2011

OLDENBURG Die B-Junioren des VfB Oldenburg haben am Sonnabend im letzten Saisonspiel der Fußball-Niedersachsenliga große Nervenstärke bewiesen und sich dank eines 4:0-Heimsieges im Gipfeltreffen gegen den ärgsten Verfolger TSV Havelse die Meisterschaft gesichert.

In diesem Abschlussspiel war die Mannschaft von VfB-Trainer Jörg Beckmann hervorragend auf den Gegner eingestellt worden. Knapp 300 Zuschauer sahen eine hochklassige Partie mit einem verdienten Sieg, denn die Oldenburger hatten in der ersten Halbzeit die Gastgeber eindeutig beherrscht.

Zunächst hätte der Havelser Torwart fast ein Eigentor (7.) fabriziert, kurz danach rettete er auf der Torlinie und verhinderte eine frühe Führung des VfB. Doch war dies das Signal für die Gastgeber, mit noch mehr Druck auf das gegenerische Tor zu spielen. Belohnt wurden sie mit zwei Toren durch Fabian Klische (20.) und Tobias Heuer (38.).

Nach Wiederanpfiff versuchten die Gäste, das Blatt zu wenden. Sie erarbeiteten sich eine optische Überlegenheit, doch stand der VfB in der Abwehr sicher und war mit Kontern erfolgreich. Frederik Voltmann traf zum 3:0 (56.), ehe erneut Heuer für den 4:0-Endstand (72.) sorgte.

Der Jubel kannte nach dem Schlusspfiff keine Grenzen mehr, denn der Sieg bedeutete den Aufstieg in die Regionalliga. Direkt im Anschluss wurde die Mannschaft von Staffelleiter Heinz-Walter Lampe mit Medaillen geehrt, während VfB-Trainer Beckmann allen Spielern und Eltern seiner U-17-Mannschaft für das Engagement und die Unterstützung dankte.

„Ich bin total begeistert“, freute sich auch VfB-Jugendleiter Thomas Grigoleit. „Die Jungs sind jetzt zum zweiten Mal in drei Jahren aufgestiegen. Mit diesem Durchmarsch durften wir nicht rechnen, umso schöner ist er.“

Für den VfB spielten Marco Maaß, Bastian Schaffer, Christian Jeismann, Fabian Klische, Bastian Morche, Tobias Heuer, Marcel Gottschling, Franko Uzelac, Christian Düker, Thomas Celik und Frederik Voltmann sowie die eingewechselten Cedric Uber, Dennis Engel, Tobias Müller und Bryan-Lee Garcia.

Tore: 1:0 Klische (20.), 2:0 Heuer (38.), 3:0 Voltmann (56.), 4:0 Heuer (62.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.