• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfB besiegt Spitzenreiter Havelse 2:1

21.11.2011

OLDENBURG Licht und Schatten hat es für die Oldenburger Nachwuchsfußballer in der Regionalliga gegeben.

A-Junioren-Regionalliga: Dem VfB Oldenburg gelang ein unerwarteter 2:1-Sieg gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer TSV Havelse. VfB-Stürmer Franko Uzelac traf kurz vor der Pause (43. Minute) zur Führung. Vier Minuten nach dem Seitenwechsel glich Ylli Sahiti jedoch aus (49.). Thomas Celik besiegelte in der 69. Minute die erste Saisonniederlage der Gäste.

B-Junioren-Regionalliga: Der VfB Oldenburg bleibt im Tabellenkeller. Die Mannschaft von Alexander Nouri verlor gegen den VfL Wolfsburg II mit 1:4. Razak Iddrisu (7.), Alain Nkem (10., Elfmeter) und Lucas-Simon Lohmann (17.) brachten die Gäste 3:0 in Front, ehe Lukas-Josef Matta per Elfmeter den 1:3-Halbzeitstand herstellte (28.). Nach Wiederanpfiff erzielte Nkem noch sein zweites Tor (47., Strafstoß). Der VfB ist weiter Tabellenzwölfter.

Auch Lokalrivale VfL Oldenburg musste derweil einen Rückschlag hinnehmen. Der Tabellenvierte unterlag beim sechstplatzierten Hamburger SV II mit 2:3.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.