• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfB II kassiert deutliche Auswärtsniederlage

30.04.2012

OLDENBURG In der Fußball-Landesliga kassierte der VfB II bei RW Damme eine unerwartet deutliche 0:4-Niederlage. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten beide Teams nur wenige gute Offensivaktionen. Nach Wiederanpfiff scheiterte Niklas Fasshauer an Dammes Keeper Stefan Segatz. Dieser leitete sofort einen Konter ein, den Vladislav Aumann mit dem Führungstor abschloss (50.).

Danach vermisste VfB-II-Trainer Marco Büsing das Aufbäumen seiner Spieler, mit der nötigen Entschlossenheit gegen die drohende Niederlage anzukämpfen. „Da haben die Jungs schon die Köpfe hängen lassen und sind nicht mehr aggressiv genug in die Zweikämpfe gegangen“, ärgerte sich Büsing über die Einstellung einiger Spieler. Seine Mannschaft agierte nur noch mit langen Bällen und vernachlässigte ihr Kombinationsspiel. Ercan Ablak entschied mit zwei Treffern (64., 88.) das Spiel für die beste Rückrunden-Mannschaft der Liga, die in der Schlussminute noch das 4:0 nachlegte.

Das ursprünglich für den 1. Mai angesetzte Spiel des VfB II in Großefehn wurde unterdessen auf den Himmelfahrtstag verschoben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.