• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfB II leistet Schützenhilfe auf VfL-Platz

02.04.2013

Oldenburg Ungewöhnlicher Spielort, ungewohnte Kulisse, unerwarteter Sieg: Die U 23 des VfB bezwang am Ostermontag vor rund 250 Fußballfans an der Alexanderstraße das Landesliga-Spitzenteam des SV Bad Rothenfelde. Der Tabellenzehnte zeigte sich im Duell mit den bisher auf Rang zwei liegenden Gästen unbeeindruckt von den Querelen um die Verlegung des Spiels ins VfL-Stadion und leistete dem auf Platz eins liegenden Stadtrivalen durch einen 2:1 (1:1)-Sieg Schützenhilfe.

„Die Mannschaft hat heute ihr Potenzial gezeigt. Der Auftrag war eindeutig: Wiedergutmachung für das 1:5 in Lohne. Und die Mannschaft hat eine ganz tolle Reaktion gezeigt“, lobte Trainer Jürgen Hahn sein Team, das von Beginn an das Geschehen bestimmt hatte. In der 21. Minute versenkte Steven Müller-Rautenberg eine Hereingabe von Jascha Stern volley aus sechs Metern zum verdienten 1:0 für die VfBer, die danach zwei große Möglichkeiten ausließen. Erst scheiterte Stern, dann parierte Gästekeeper Felix Zimmermann einen Flugkopfball von Franko Uzelac.

Kurz darauf fiel völlig überraschend der Ausgleich: eine verunglückte Flanke von Christoffer Meyer-Potthoff senkte sich hinter dem chancenlosen Adrian Matthäi ins Tor (35.). In Halbzeit zwei kam Bad Rothenfelde besser ins Spiel, und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Julian Bennert hatte die Chance zum 2:1, scheiterte aber am starken Zimmermann. Schließlich überwand der Stürmer aus der ersten Mannschaft nach einer guten Vorarbeit des kurz zuvor eingewechselten Liridon Stublla aber doch den Gästetorwart (69.). Danach hatten Stublla und Bennert noch Chancen, das Ergebnis deutlicher zu gestalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.