• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfB Oldenburg verliert in Nordhorn mit 0:3

25.09.2011

OLDENBURG /NORDHORN Der Fußball-Oberligist VfB Oldenburg hat sein Auswärtsspiel bei Eintracht Nordhorn am Sonntagnachmittag verdient mit 0:3 (0:1) verloren.

Vor 400 Zuschauern traf zunächst Timo Scherping zum 1:0 für die Eintracht und ließ VfB-Torwart Christian Meyer dabei schlecht aussehen (14. Minute). Viktor Braininger erhöhte für die überlegenen Gastgeber in der zweiten Halbzeit auf 2:0 (52.), ehe Nils Hötig die Partie mit dem 3:0 endgültig entschied (90.).

Die Oldenburger waren insgesamt zu spät aufgewacht. In den letzten Spielminuten kamen sie noch einmal zu Chancen, präsentierten sich im Abschluss jedoch schwach. In der Nachspielzeit kassierte der VfBer Fabian Burdenski zudem die Gelb-Rote Karte, nachdem er den Ball weggeschlagen hatte (90.+1).

Zu allem Überfluss musste Oldenburgs Mustafa Azadzoy verletzt ausgewechselt und mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. Eine genaue Diagnose stand unmittelbar nach Spielschluss noch aus.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag in Ihrer NWZ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.