• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus
+++ Eilmeldung +++

Frau In Norddeich In Lebensgefahr
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfB setzt Verjüngungskur fort

17.06.2015

Oldenburg Kurz vor dem Start in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Regionalliga (1. Spieltag am letzten Juli-Wochenende) hat der VfB zwei weitere junge Spieler verpflichtet. Wie die bereits zuvor als Zugänge feststehenden Abwehrspieler Dominic Volkmer und Jannik Vollmer verstärkt der offensive Mittelfeldakteur Pascal Steinwender aus der U 19 des JFV Nordwest den Kader. Zudem kehrt Thomas Celik, der in der Offensive alle Positionen spielen kann, von Oberligist TB Uphusen zurück.

„Ein Spieler, der charakterlich sehr gut ins Team passt und richtig Bock auf die Chance beim VfB hat“, sagt Sportleiter Julian Lüttmann über Celik, der 2013 aus der U 19 des VfB nach Uphusen wechselte und dort in 47 Punktspielen 20 Tore erzielte. Der 20-Jährige unterzeichnete wie Steinwender einen Ein-Jahres-Vertrag.

Vorbereitungsplan

Die VfB-Vorbereitung beginnt an diesem Donnerstag um 18.30 Uhr mit der ersten Trainingseinheit im Sportpark Dornstede. Es wurden bereits zahlreiche Testspiele vereinbart. „Natürlich wird auch noch das ein oder andere Spiel gegen höherklassige Gegner folgen“, sagt VfB-Sportleiter Julian Lüttmann. Die Planung hänge auch davon ab, ob der VfB schon vor dem ersten Ligaspiel im Landespokal antreten muss. Sonnabend, 20. Juni: Spiel beim FC Ohm­stede (Kreisliga) – 15 Uhr Sonntag, 21. Juni: Benefizspiel beim VfB Uplengen (Ostfrieslandklasse A, Staffel 2) – 16 Uhr Sonntag, 28. Juni: Spiel bei TuS Eversten (Kreisliga) – 16 Uhr Sonnabend, 4. Juli: Blitzturnier im Rahmen des VfB-Sommerfestes mit SSV Jeddeloh, VfL (beide Oberliga) und SV Ofenerdiek – 13 Uhr Sonntag, 5. Juli: SF Lotte (Regionalliga West) – Ort und Zeit noch nicht fixiert Freitag, 10. Juli: Test gegen Jeddeloh (Oberliga) – 19.30 Uhr Sonnabend, 11. Juli: Blitzturnier beim Ahlhorner SV Sonntag, 12. Juli: Hoppmann-Cup in Metjendorf

„Er besticht durch sein Tempo und seine Unbekümmertheit“, sagt Lüttmann über JFV-Talent Steinwender. Der 18-Jährige gehörte im U-19-Team des Partnervereins in der vergangenen Saison zu den absoluten Leistungsträgern. Mit 19 Treffern war er der beste JFV-Torjäger und viertbester Angreifer der A-Junioren-Regionalliga. Er deutete schon in der Winter-Vorbereitung des VfB seine Klasse an und kam zu Beginn der Rückrunde zu einem Kurzeinsatz. Lüttmann: „Wir trauen ihm auf jeden Fall den Sprung in die Mannschaft zu.“

Nach der ersten Trainingseinheit des VfB am Donnerstag ab 18.30 Uhr im Sportpark Dornstede bestreitet das Team von Trainer Predrag Uzelac am Sonnabend (15 Uhr, Sportplatz Rennplatzstraße) wie in den Vorjahren das erste Testspiel gegen Kreisligist FC Ohmstede.

„Wir befinden uns in einer Umbruchphase“, sagt Lüttmann zur Kaderplanung. Bislang stehen Marcel Gottschling (zu Drittligist Hansa Rostock), Jonas Erwig-Drüppel (zum SC Verl, Regionalliga West), Christopher Braun (hat das VfB-Angebot abgelehnt), Mohamed Aidara und Shaun Minns (beide haben kein neues Angebot bekommen) als Abgänge fest. Auch Moritz Steidten und Kevin Samide (beide Vertrag bis 2016) sollen noch gehen.

Fraglich ist, ob die Innenverteidiger Franko Uzelac und Karlis Plendiskis sowie die Stürmer Kifuta Kiala Makangu und Pierre Merkel sich für den VfB entscheiden. „Wir haben sehr ordentliche Angebote gemacht“, sagt Lüttmann und hofft, dass sich „Mitte bis Ende der Woche“ noch Personalien klären.

„Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, vermehrt auch junge Talente aus der Region zu integrieren und weiter zu entwickeln“, sagt Lüttmann. Es sei aber auch klar, dass man sich noch nach ein oder zwei erfahrenen Spieler umschaue. „Drei könnten wir nur holen“, sagt der Sportleiter, „wenn uns einer einen dicken Koffer vor die Füße stellt.“ Finanziell spiele der VfB nur in der unteren Tabellenregion mit.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.