• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfB-Torwart gewinnt Testspiel mit Afghanistan

14.05.2014

Oldenburg Ohne Gegentreffer blieb Mansur Faqiryar von Fußball-Regionalligist VfB Oldenburg im vorletzten Testspiel mit der afghanischen Nationalmannschaft vor dem AFC Challenge Cup auf den Malediven (19. bis 30. Mai). Das Team des deutschen Coaches Erich Rutemöller bezwang im Trainingslager in Kuwait die Mannschaft aus Kirgisistan mit 1:0.

„Wir haben eine gute Leistung gezeigt. Es war in erster Linie ein typisches Kampfspiel mit wenigen Chancen und vielen grenzwertigen Zweikämpfen“, analysierte Faqiryar, der am Sonntag direkt nach dem 1:0 mit dem VfB gegen Rehden an den Persischen Golf geflogen war. „Ich bin um 10 Uhr morgens im Hotel gewesen. Um 18 Uhr war Anpfiff – wir hatten 37 Grad Celsius“, erzählte der Keeper.

Nachdem Yusuf Mashriqi schon nach wenigen Minuten zum 1:0 für Afghanistan getroffen hatte, musste Faqiryar zwar „viel mitspielen und abfangen. Schüsse kamen aber nur wenige aufs Tor“. Seine Vorderleute waren dem Gegner spielerisch überlegen, gewährten diesem zwar zeitweise mehr Ballbesitz, aber keine zwingenden Chancen.

An diesem Mittwoch (18.30 Uhr deutscher Zeit) treffen Faqiryar & Co im letzten Test vor dem Challenge Cup auf die Gastgeber aus Kuwait. Am Donnerstag kehrt der VfB-Kapitän nach Deutschland zurück, ehe es für ihn direkt nach dem Derby gegen den SV Meppen auf die Malediven geht. Dort trifft Afghanistan im Kampf um den Sprung zum Asien-Cup 2015 in Gruppe B auf die Philippinen (20. Mai), Turkmenistan (22. Mai) und Laos (23. Mai).

VfB-Vorstand Bernd Wülbers weist derweil noch einmal auf die frühere Anstoßzeit des Duells im Marschwegstadion mit Meppen hin: „Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Die Kassen öffnen um 11 Uhr.“

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.