• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfB zeigt sich zum Testspielauftakt in Torlaune

30.06.2014

Oldenburg Der erste Auftritt des runderneuerten Fußball-Regionalligisten VfB endete mit einem standesgemäßen 5:0 beim Kreisliga-Vertreter FC Ohmstede. Dabei zeigten sich die Spieler des neuen VfB-Trainers Kristian Arambasic am Sonnabend nach sieben anstrengenden Trainingstagen in der ersten Halbzeit sehr spielfreudig und legten durch die Zugänge Colin Heins (2) und Malte Grashoff sowie Franko Uzelac ein 4:0 vor. In der zweiten Halbzeit ließ dann aber die Konzentration vor dem Ohmsteder Tor nach, so dass nur noch Lars Scholz den guten FCO-Keeper Nico Goll überwinden konnte.

Wie vor dem Spiel angekündigt, präsentierte Arambasic den VfB-Kiebitzen bis auf die verletzten Serhan Zengin und Artur Degtjarenko alle neuen Akteure. So waren sowohl der erst am Donnerstag verpflichtete Paul Kosenkow als auch der erst am Freitag aus dem Urlaub zurückgekehrte Moritz Steidten mit von der Partie. „Wir haben schon einige Abläufe, die wir im Training geübt haben, gut umgesetzt. Dazu haben wir ohne Stürmer fünf Tore gemacht“, war Arambasic nicht unzufrieden, sprach damit aber auch die größte Baustelle im Kader an. „Ohmstede hat sich aber auch gut gewehrt“, lobte der VfB-Trainer. Auch Ohmstedes neuer Coach Berthold Boelsen war zufrieden: „Wir hatten eine klare Idee von unserem Spiel, und die konnten wir auch umsetzen.“

Am Sonntag gewann der VfB sein zweites Vorbereitungsspiel beim SV Lemwerder, Aufsteiger in die Bezirksliga Bremen, 11:0. Schon in der ersten Hälfte hatten die Schützlinge von Arambasic acht Treffer erzielt. Für den VfB trafen Kosenkow, Marcel Gottschling (beide 3), Kevin Samide (2), Uzelac, Grashoff (1, Elfmeter) und Thorsten Tönnies. „Wir haben beide Spiele zu null gewonnen und damit die Vorgabe für dieses Wochenende erfüllt“, kommentierte Arambasic.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.