• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfL-A-Jugend krempelt Team um

31.01.2009

OLDENBURG Vor dem Beginn der Rückrunde in der Fußball-Regionalliga ist bei den A-Junioren des VfL Oldenburg das Personalkarussell noch einmal richtig ins Rotieren gekommen. „Wir können in unserer Situation nur Spieler gebrauchen, die sich zu hundert Prozent für die Mannschaft einsetzen“, erläutert VfL-Trainer Steffen Janßen. „Spieler, die nur für ihre eigenen Interessen spielen oder sich der Situation Abstiegskampf nicht stellen wollen oder können, können wir in der Rückrunde absolut nicht gebrauchen.“

So verließen acht Spieler den Verein: Marten Niemeyer, Niklas Baumeister, Daniel Denker (alle VfB), Jesper Müller Nielsen (TuS Heidkrug), Mats Engels, Kolja Wedemann, Roman Nabizada (Ziel jeweils unbekannt) und Dennis Janßen (TSV Ottersberg, Erste Herren Ost). Neu im VfL-Team sind dagegen Evangelos Georgiou, Andreas Willers (gesperrt) und Finn Albertzarth (alle VfB). Janßen: „Der neue Kader wird den Klassenerhalt packen, da sind wir uns sicher.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.