• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Frantz Massenat verlässt die Baskets
+++ Eilmeldung +++

Tschüss Oldenburg
Frantz Massenat verlässt die Baskets

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfL blickt auf sportliche Erfolge zurück

17.03.2012

EHNERNVIERTEL Auf ein erfolgreiches Jahr des VfL Oldenburg blickte Präsident Günther Bredehorn in der Delegiertenversammlung am Donnerstagabend im Vereinsheim zurück: Erstmals in der Vereins-Geschichte spielen gleich zwei Mannschaften in der Bundesliga.

Während sich die Handballerinnen bereits in ihrem 28. Bundesliga-Jahr befinden, spielen die A-Junioren im Jahr des 100-jährigen Bestehens der Fußballabteilung erstmalig in der Jugend-Bundesliga. Zudem gelang Ruth Spelmeyer – Aushängeschild der Leichtathletikabteilung – mit der Qualifikation für den Endlauf über 400 Meter bei den Deutschen Meisterschaften ein großartiger Erfolg. Darüber hinaus schaffte die jüngste Abteilung des VfL, die American Footballer, gleich in ihrer ersten Saison der Aufstieg in die Oberliga.

Positiv weiterentwickelt hat sich die Mitgliederzahl mit einem Plus von 43 Mitgliedern. Derzeit weist der VfL 1643 Mitglieder auf. Darunter befinden sich mehr als 800 Kinder und Jugendliche. In der Vereins-Statistik des Stadtsportbundes rangiert der VfL auf Platz sechs.

Zur finanziellen Situation stellte Günther Bredehorn fest, dass man zwar im abgelaufenen Jahr einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen konnte, es könnten aber keine weiteren Kürzungen der städtischen Zuschüsse hingenommen werden. Es seien auch in Zukunft große Anstrengungen erforderlich, um die vereinseigenen Anlagen zu unterhalten. Dies ginge nicht ohne Unterstützung durch die Stadt.

In der Versammlung wurden auch Mitglieder ausgezeichnet. Eine besondere Ehrung gab es für Enno Cording (77) für seine 65-jährige Vereinszugehörigkeit. Das Vorstandsmitglied ist auch Vorsitzender des Kreises Oldenburg-Stadt im Niedersächsischen Fußball-Verband. Bereits 1952 übernahm Cording als Jugendobmann der Fußballabteilung sein erstes Amt im VfL. Von 1998 bis 2006 fungierte er als Leiter der Fußballabteilung und führte u.a. die erste Herrenmannschaft bis in die Oberliga. Bei seinem Ausscheiden wurde er zum Ehren-Vorsitzenden der Abteilung ernannt. Bereits im Jahr 2004 war Cording für seine Verdienste um den VfL mit der Ernennung zum Ehrenmitglied ausgezeichnet.

Außerdem wurden in der Versammlung Friedrich Huntemann und Harald Müller für ihre 60-jährige Vereinstreue geehrt sowie Waltraut Ellerbrock und Ehrenmitglied Kathrin Scholl für 25 Jahre. Die ehemalige Bundesliga-Handballerin Kathrin Scholl ist inzwischen in der VfL-Leichtathletikabteilung aktiv und hat hier bereits erste Meisterschaften in ihrer Altersklasse gewinnen können. Zudem wurde Bernt Thole gedankt, der 20 Jahre die Abteilung Tanzen geleitet hat.

Wahlen gab es auch. Die Vorstandsmitglieder Franz Haake, Klaus Hanisch und Klaus Scholl wurden jeweils in ihrem Amt bestätigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.