• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfL feiert mit Empfang und Sockenball

12.05.2012

EHNERNVIERTEL 100 Jahre Fußball-Abteilung im VfL Oldenburg: Dieser Anlass soll gebührend gefeiert werden – mit einem Festakt für geladene Gäste, Freundschaftsspielen und einem Sockenball.

Zum festlichen Empfang am Dienstag, 12. Juni, 17 Uhr, im Vereinsheim des VfL an der Rebenstraße werden neben Karl Rothmund, Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und Präsident des Niedersächsischen Fußball-Verbandes (NFV), Vertreter des NFV, der Stadt und aller Oldenburger Fußballvereine erwartet. Für die zehn Tage nach diesem Festakt sind verschiedene Freundschaftsspiele der VfL-Mannschaften in Vorbereitung.

Zum Abschluss der Feierlichkeiten gibt es am Sonnabend, 23. Juni, ab 21 Uhr in der Robert-Schumann-Halle, Rebenstraße 51, einen Sockenball. Zum Tanz tritt die Oldenburger Band „The Tramps“ auf. Der Eintritt beträgt zwölf Euro, bei Vorlage der NWZ -Card gibt es einen Euro Ermäßigung. Vorverkaufsstellen sind: VfL-Geschäftsstelle, VfL-Vereinsheim (beide Rebenstraße 51); Optiker Schulz (Achternstraße 30/31); Blumen Tuinmann (Rauhehorst 14); LzO (Alexanderstraße 124); Fleischerei Meerpohl (Alexanderstraße 370); Lamberti-Apotheke (Nadorster Straße 97) und hifi & hifi (Haseler Weg 2).

Zur Gründung der Fußballabteilung des VfL heißt es in der vom VfL-Ehrenvorsitzenden Geert Claußen erstellten Vereins-Chronik: „Am 12. Juni 1912 spielt eine sehr junge, zusammengewürfelte und zufällige Fußballmannschaft, die sich vorher auf den Namen FC Frisia Oldenburg geeinigt hat, gegen Viktoria Donnerschwee. Das Spiel wird mit 1:0 gewonnen“. Im Sommer 1931 schlossen sich Frisia Oldenburg und der SV Oldenburg zum Oldenburger Sportclub von 1912 zusammen. Am 10. Mai 1935 fusionierten der Oldenburger Sportclub und der TV Jahn Oldenburg zum Verein für Leibesübungen (VfL) von 1894.

Mit mehr als 800 Mitgliedern ist die Fußballabteilung heute eine der größten in Niedersachsen. Neben sechs Herrenmannschaften und einer Damenmannschaft sind 27 Jugendmannschaften (u.a. die U 19 in der Bundesliga und die U 17 in der Regionalliga ) aktiv. Als Vorsitzender der Abteilung fungiert Franz Norrenbrock. Ihm stehen als Stellvertreter Thorsten Hellmich und Aloys Meyer zur Seite.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.