• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Relegationsturnier: VfL-Handballer steigen in die Landesliga auf

23.06.2011

OLDENBURG Die B-Jugendhandballer des VfL Oldenburg haben den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Das Team der Trainer Niels Bötel und Andy Lampe gewann beim Relegationsturnier in der heimischen Robert-Schumann-Halle alle vier Partien. Auch in der ersten Qualifikationsrunde hatte der VfL seine vier Partien bereits gewonnen.

Knapp war es im ersten Spiel gegen die TSG Hatten-Sandkrug (13:12). Anschließend folgten zwei souveräne Siege gegen die HSG Meppen-Twist (20:7) und die HSG Varel (18:15). Im letzten Spiel gegen den FC Schüttorf, der bis dahin nur zwei Minuspunkte auf dem Konto hatte, ging es dann um den Aufstieg.

Nach einer schwachen ersten Hälfte lagen die Oldenburger mit 8:11 hinten. Kampfgeist und einige taktische Veränderungen in der Abwehr brachten den Erfolg zurück. Fünf Sekunden vor Schluss fiel der Siegtreffer zum 18:17.

„Wir können stolz sein auf die Leistung dieses jungen Teams“, erklärte Bötel nach dem entscheidenden Spiel.

In der Regionsoberliga hatte der VfL zuvor mit 39:5 Punkten den ersten Platz eingefahren. Die neue Landesliga-Spielzeit beginnt Anfang September – voraussichtlich mit einem Heimspiel gegen den Relegations-Zweiten Hatten-Sandkrug.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.