• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Laufsport: VfL-Neuling gelingt Erfolg bei Premiere

08.01.2013
Sandkruger Schleife 13 Kilometer Hauptlauf. 06.01.2013
Erfolgreich starteten die Läufer aus der Stadt am Sonntag bei frühlingshaften Temperaturen ins Laufjahr 2013. Nicht weniger als 82 Oldenburger sicherten sich bei der Sandkruger Schleife in den Läufen über 5 und 13 Kilometern einen Platz auf dem Treppchen. 33 schafften sogar den Sprung nach ganz oben in ihrer jeweiligen Altersklasse.

Schnellster Oldenburger im 13 Kilometer langen Neujahrslauf war einmal mehr der für die LG Braunschweig startende Georg Diettrich (43:16 Minuten). Der 42-Jährige setzte sich eineinhalb Kilometer vor dem Ziel vom letztlich drittplatzierten Tammo König (1. TCO „Die Bären“, 43:33) ab. Für den Gesamtsieg reichte es in diesem Jahr aber nicht. Hier war der für den PSV Grün-Weiß Kassel startende Garreler Jens Nerkamp (40:58) eine Klasse für sich. „Ich bin mit dem Lauf sehr zufrieden. Dass ich Jens nicht würde halten können, war mir schon vor dem Lauf klar. Dafür ist er zurzeit zu gut drauf“, sagte Diettrich zum starken Rennen des 19 Jahre jüngeren Rivalen.

Altersklassensiege feierten neben Diettrich (M 40) und König (M 35) fünf weitere Oldenburger Läufer: Oliver Theilmann (1. TCO, M 30, 49:07), Axel Schneider (LSF, M 50, 49:40), Horst Frense (VfL, M 70, 1:02:02), Rainer Wilke (Team Laufrausch, M 65, 1:05:09) und Globetrotter Jürgen Kuhlmey (100 Marathon Club, M 75, 1:06:20).

Den einzigen Gesamtsieg holte sich in Paula Böttcher (54:12) eine Neu-Oldenburgerin. Gleich in ihrem ersten Wettkampf für den VfL entschied sie die Frauenwertung über 13 Kilometer für sich: „Es ist schön mit einem Sieg für den neuen Verein in die Saison zu starten“, sagte die 18-Jährige. Auch ein offener Schnürsenkel hielt sie nicht lange auf. Ihr Vorsprung war so groß, dass sie es sich leisten konnte, stehen zu bleiben und den Schuh zu binden. In Sabina Kruska (1. TCO, W 50, 56:19), Antje Günthner (Team Laufrausch, W 35, 56:34) und Ute Deters (TuS Eversten, W 45, 58:47) gewannen drei weitere Oldenburgerinnen ihre Altersklassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

22 Altersklassensiege gab es über 5 Kilometer. Schnellster Oldenburger war der frühere DSCer und jetzige Wattenscheider Leonard Hartung als Gesamtdritter (U 23, 17:38). Siege gab es unter anderem für Andreas Zoll (run my way, M 40, 18:20), Jonas Beszczynsky (BTB, Hauptklasse, 20:08), Andree Ferneding (Team Laufrausch, M 50, 20:12), Stefan Gimmy (BTB, M 45, 20:50) und Franz Skutella (VfL, M 60, 25:39). Lale Nottrodt (1. TCO, U 16, 20:57) lief als schnellste Oldenburgerin hauchdünn am Podium vorbei. Am Ende fehlten Sekundenbruchteile auf die Gesamtdritte Jolina Thormann (Osnabrück, U 11). Knapp dahinter kam Jette Grön (BTB, U 13, 20:58) ins Ziel.

Annemone Metzner (W 35, 22:24), Sabine Pusch (BTB, W 50, 26:58) und Reet Vainumäe (SVO, W 55, 33:19) sicherten sich den Sieg in ihrer jeweiligen Altersklasse. Mit insgesamt 54 Teilnehmern holte sich das Team Laufrausch den Pokal für den Verein mit den meisten Teilnehmern.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.