• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Voltigierer haben EM im Visier

02.07.2005

OLDENBURG OLDENBURG/HAR - Die Europameisterschaft fest im Blick haben die Voltigierer der Reit- und Fahrschule Oldenburg (RFO): An diesem Wochenende nehmen sie an einem internationalen Turnier in Bern teil, bei dem die zweite Sichtung für die EM stattfindet. Insbesondere Jan Bayer, Weltmeisterschafts-Dritter von 2004, hat dabei sehr gute Aussichten, sich für das Championat zu qualifizieren.

Zwar nicht um die EM, aber immerhin um die Bezirksmeisterschaft ging es am vergangenen Wochenende in Essen – und dort setzten zwei Aktive die RFO-Erfolgsserie fort: Elisabeth Andresen gewann den Wettbewerb. Sie überzeugte die Wertungsrichter in Pflicht und Kür und erhielt eine Wertnote von 8,5. Alina Atzler als zweite Starterin der RFO belegte mit einer Wertnote von 7,8 den dritten Platz in dem Turnier und wurde damit Vize-Meisterin im Bezirk. Damit haben sich die beiden jungen Oldenburgerinnen für die Norddeutsche Meisterschaft in Bremen und die Deutsche Meisterschaft in Leipzig qualifiziert.

Weitere Informationen

www.voltigierportal.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.