• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

MEISTERSCHAFT: Voltigierer verteidigen den Titel

05.10.2005

OLDENBURG Auch im Duo-Wettbewerb siegte man. Daran hatte Elisabeth Andressen großen Anteil.

Von Heinz Arndt OLDENBURG - Überaus erfolgreich gestalteten die Voltigierer der Reit- und Fahrschule Oldenburg (RuF) ihren Saisonabschluss bei den norddeutschen Meisterschaften im Voltigieren in Bremen auf dem Gelände des Reitvereins Schimmelhof. Das Team konnte wie schon im vergangenen Jahr die Mannschaftswertung für sich entscheiden. Zudem siegte im Duo-Wettbewerb Elisabeth Andressen mit ihrem Partner Tim Randy Sia (Gut Stockum).

Die Mannschaft setzte sich bereits am ersten Turniertag in der Pflicht deutlich durch und konnte sich mit einem Vorsprung von 0,6 Punkten vor den Vereinen aus Krumke (Sachsen-Anhalt) und Goslar an die Spitze setzen. Am Sonntag folgte die Kür. In beeindruckender Weise hielten die jungen Oldenburger ihren Vorsprung. Mit der Wertnote 8,276 wurde schließlich vor Goslar (7,633) und Krumke (7,627) der erste Platz erreicht und damit der Erfolg aus dem Vorjahr wiederholt.

Die Mannschaft der Reit- und Fahrschule startete in folgender Besetzung: Mark Philip Götting, Yvonne Henke, Judith Melle, Manuela Henke, Elisabeth Andressen, Dorothea Skubowius, Michelle Tönnies und Maike Zielinski.

Im so genannten Duo-Wettbewerb – in dem zwei Voltigierer auf dem Pferd turnen – bestachen Elisabeth Andressen und Tim Randy Sia mit einer eindrucksvollen Leistung. „Beide zeigten eine hinreißende Kür mit extravaganten Kostümen und erhielten lang anhaltenden Beifall“, berichtet Longenführer Sven Henze. Bei den Einzelstartern waren die Oldenburger diesmal nicht vertreten, da das Pferd von Mark Philip Götting nicht fit war und Jan Bayer noch im Examensstress steckt.

Dennoch zog Henze ein überaus zufriedenes Fazit: „Die jungen Voltigierer und unser Pferd Centuro haben auch zum Abschluss der Saison eine starke Leistung gezeigt. Nach diesen schönen Erfolgen können wir uns in Ruhe in die Winterpause begeben und uns auf die neue Saison vorbereiten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.