• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Von der Ein-Euro-Party bis zum Dämmerschoppen

16.08.2006

[SPITZMARKE]OSTERNBURG OSTERNBURG/SU - Drei Tage Trubel: Der Osternburger Schützenverein „Tell“ von 1898 feiert von Freitag bis Sonntag, 18. bis 20. August, sein Schützenfest. Auf dem „Wunderburgplatz“ an der Bremer Straße wird wieder mächtig was los sein. Los geht es am 18. August um 19.30 Uhr mit einer Ein-Euro-Party im Festzelt. Offiziell wird das Schützenfest am 19. August um 15 Uhr eröffnet.

Auf dem Festplatz gibt es Buden und Verkaufsstände, einen Autoskooter, einen Kettenflieger und ein Kinderkarussell. Im Zelt beginnt am Sonnabend um 20 Uhr der große Festball. Dabei werden auch die Sieger der Schießwettbewerbe des Vereins ausgezeichnet.

Mit einem Kinderflohmarkt ab 11 Uhr geht das Programm am 20. August weiter. Standgebühren werden hier nicht erhoben. Höhepunkt am Nachmittag ist der große Festumzug. Zum Empfang der auswärtigen Vereine treten die Schützen bereits um 12 Uhr an. Dann wird das Königshaus abgeholt, und um 14 Uhr startet der Umzug an der Straße Am Pulverturm. Die Strecke führt über die Cloppenburger Straße und die Bremer Straße zum Festplatz. Mit Musik und Unterhaltung geht es dort weiter. Mit einem gemütlichen Dämmerschoppen klingt das Schützenfest aus.

In den vergangenen Wochen wurden zahlreiche Pokale und Preise ausgeschossen. Neben den Teams anderer Schützenvereine haben auch Betriebsmannschaften von Oldenburger Firmen sowie private Gästegruppen an den Wettkämpfen teilgenommen. Das diesjährige Königsschießen hatte folgendes Ergebnis: Schützenkönig wurde Jürgen Onnen, sein Adjutant Theo Scheller, 1. Ritter Florian Karlebowski und 2. Ritter Michael Mountain. Schützenkönigin wurde Hedwig Geerken, ihre Adjutantin Almuth Geerken, 1. Hofdame Erika Schwarting, 2. Hofdame Erika Heinze. Jungschützenkönig wurde Andre Damke, Adjutant Robert Million, 1. Jugendritter Marcel Wagner und 2. Jugendritter Marten Dölling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.