• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Schwimmen: Nachwuchs zeigt im Mehrkampf seine Vielseitigkeit

27.03.2019

Wildeshausen Zahlreiche Podestplätze haben die Nachwuchsschwimmer von Polizei SV und Oldenburger SV bei den Weser-Ems-Meisterschaften des Jugendmehrkampfes des Jahrgangs 2009 und des schwimmerischen Mehrkampfes des Jahrgangs 2008 verbucht. Die Titelkämpfe waren wegen der Schließung des Hallenbades Wardenburg kurzfristig ins Wildeshauser Krandelbad verlegt worden.

Überragende Oldenburgerin war Imke Aden. Die PSVerin entschied den schwimmerischen Mehrkampf des Jahrgangs 2008 in der Freistil-Kategorie (50 Meter Freistil nur Beine – 100, 200 und 400 Meter Freistil – 200 Meter Lagen) mit 2142 Punkten und mehr als 1000 Zählern Vorsprung für sich. Die erzielten Zeiten werden umgerechnet und addiert. Sie schwamm über die drei längeren Distanzen neue persönliche Bestzeiten und zeigte über 400 Meter Freistil in 5:16,81 Minuten ihre beste Leistung.

Ihre Zwillingsschwester Nantke Aden überzeugte im Krandelbad als Siegerin der Brustkategorie (50 Meter Brust nur Beine – 100 und 200 Brust – 400 Meter Freistil – 200 Meter Lagen) mit insgesamt 1831 Punkten und einem Vorsprung von 270 Zählern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nevio Pascal Peters war der Gewinner in der Freistilkategorie der Jungen des Jahrgangs 2008. Er stellte vier neue Bestzeiten in den offiziellen Wettkampfstrecken auf und siegte mit 1174 Punkte. Insgesamt 1026 Zähler erschwamm Nikolai Antonov als Erstplatzierter der Brustkategorie. Der PSVer erzielte über 400 Meter Freistil eine neue Bestzeit und distanzierte den nächstbesten Rivalen um 336 Punkte.

Einen weiteren Mehrkampfsieg für den PSV verbuchte Eduard Shinkarenko in der Schmetterlingskategorie mit 938 Punkten und mehr als 300 Zählern Vorsprung vor Silbermedaillengewinner Jannis Spieker vom OSV (616). Ebenfalls Rang zwei erreichte PSVer Johannes Giese in der Rückenkategorie (798).

Im Jugendmehrkampf der 2009 geborenen Talente sicherte sich auch Ole Weerts vom OSV Silber und vier neuen Bestzeiten. Nach den Schwimmstrecken über 100 und 400 Meter Freistil, 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen sowie 50 Meter Freistil nur Beine, dem 7,5-Meter-Gleittest und 15 Meter Delfinbeinbewegung landete er am Ende 70 Punkte hinter dem Sieger.

Ein vierter Rang durch Martje Judith Schädlich sowie achte Plätze durch Clara Hennemann (beide OSV) und Lavinia Ludt (PSV) rundeten das Wettkampfergebnis ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.