• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Willers richtet Dank an NFV-Präsident Gehlenborg

25.10.2013

Oldenburg Frank Willers, Vorstands-Vorsitzender des Fußball-Regionalligisten VfB Oldenburg, hat sich in einer E-Mail bei NFV-Präsident Eugen Gehlenborg für dessen großes Engagement bei den Bemühungen hinsichtlich eines Heimrechttausches des Regionalligaspiels VfB Oldenburg gegen SV Meppen bedankt. Die Partie wird nun am Montag, 18. November, vom Fernseh-Sender Sport 1 aus der mit Flutlicht ausgestatteten Meppener Arena übertragen.

„Ohne die kompetente Hilfe wären wir nicht zu der jetzt für alle Seiten guten Lösung gekommen“, äußerte Willers. Er hofft, dass das Spiel „ein Fußball-Fest und hoffentlich das gewünschte Aushängeschild für die Regionalliga Nord wird“.

Gehlenborg freute sich, dass sich beide Vereine einigen konnten. „Dies erleichtert es dem NFV, die weiteren Verhandlungen mit Sport 1 aus einer starken Position führen zu können, zumal sich die fünf Regionalverbände im Ziel einig sind. Nicht die Verbände wollen von Sport 1 Gelder für die Übertragungsrechte, sondern eventuelle finanzielle Mittel sollen den Vereinen zufließen“. Nach wie vor wolle man erreichen, dass es ein TV- Regional-Magazin gibt, dass die Regionalligen stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit stelle.

Weitere Nachrichten:

NFV | VfB Oldenburg | SV Meppen