• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SV OFENERDIEK: Zum Saisonende neuer Rekord

16.12.2008

OFENERDIEK Schon wieder ein neuer Rekord: 248 Sportabzeichen verlieh der SV Ofenerdiek in diesem Jahr. „Das ist noch einmal eine Steigerung gegenüber den Vorjahren“, freute sich der 1. Vorsitzende Christian Marke bei der Feier im Vereinsheim. Im vergangenen Jahr waren es 222 Sportabzeichen, davor 180. In 37 Jahren bekamen damit 5484 Sportbegeisterte das Sportabzeichen – viele zum wiederholten Male.

Die vom Sportabzeichenteam geleistete Arbeit im Breitensport für Jung und Alt wurde beim Festakt nicht nur vom Vorsitzenden gelobt, sondern auch von den Ehrengästen. Neben der Ersten Bürgermeisterin Rita Schilling waren das vom Stadtsportbund der 1. Vorsitzende Klaus Hanisch, Geschäftsführerin Claudia Haase und Sportabzeichenreferent Hans-Günter Strauß sowie Erich Diers, 1. Vorsitzende des Turnkreises Oldenburg-Stadt im Niedersächsischen Turnerbund.

Allein 127 Kinder und Jugendliche (64 Mädchen, 63 Jungen) schafften in diesem Jahr die Disziplinen für das Jugendsportabzeichen. Die höchste Anzahl absolvierte Celina Beyer. Sie bekam das Abzeichen zum elften Mal. Das begehrte Europäische Jugendsportabzeichen wurde den 17-jährigen Daniela Deharde, Christina Kugler, Nantje Strenge und Thorn Guericke verliehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

22 Familien stellten sich diesmal den Anforderungen, 18 waren erfolgreich – und zwar: Imke Ammermann (Team mit drei Personen), Karl-Heinz Bohlmann (vier), Matthias Brück (fünf), Michael Bruns (vier), Dr. Carolin Degener (drei), Dr. Klaus-F. Edeling (drei), Dörte Gries (drei), Ilva Guericke (drei), Hajo Fehrenkamp (vier), Frank Hoffmann (vier), Stephan Hofhenke (drei), Dr. Albert Hortmann-Scholten (sechs), Cordula Matt (drei), Gralf Renken (drei), Reinhard Scheve (fünf), Tammo Strenge (drei), Andreas Wallmeier (drei) und Corinna Wiemhoff (vier). Außerdem erreichten 13 Ehepaare gemeinsam das Ziel.

Gold mit Zahl (für die Anzahl der Wiederholungen) bekamen folgende Personen: Klaus Heeren und Günter Wagemann (Gold 40), Anneliese Meyer (Gold 35), Hermann Diercks (Gold 30), Hella Kirchner, Cordula Matt, Christine Stühmer, Günter Grote und Werner Hanken (Gold 25), Petra Krysmann und Reiner Trosiener (Gold 20), Ute Roeder, Rotraut Slovinski, Heike Strenge und Hans-Gerd Lüken (Gold 10).

Das Bayrische Leistungssportabzeichen erwarben elf Frauen und zwölf Männer. Das Abzeichen in Gold 20 erhielten Helmut Kramer, Anneliese Meyer und Frauke Trosiener; Gold 15: Margrit Conty und Dr. Gert Werner; Gold 10: Lieselotte Fendler und Hans-Gerd Lüken.

127 Mädchen und Jungen

bekamen in

diesem Jahr das

Sportabzeichen

127 Mädchen und Jungen

bekamen in

diesem Jahr das

Sportabzeichen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.