• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

HAUPTVERSAMMLUNG: Zwei Busfahrer starten durch

07.01.2010

ETZHORN Auf der Hauptversammlung des Motor-Sport-Club Oldenburg (MSCO) am Mittwoch, 13. Januar, im Etzhorner Krug wird Günther Büsing wieder von einer erfolgreichen Saison der Nutzfahrzeugabteilung des Vereins berichten können. So hat der Verein einen amtierenden Deutschen Meister in seinen Reihen: Ralf Rüscher wird den MSCO in diesem Jahr bei den Weltmeisterschaften vertreten.

Seinen deutschen Meistertitel sicherte er sich im Herbst 2009 bei den Deutschen Meisterschaften in Kreyenbrück. In der Klasse B (Bus) verwies er seinen Vereinskameraden Andre Klostermann mit knappem Vorsprung auf Platz zwei. Für beide sind Meisterehren in dieser Klasse nichts Neues. Ralf Rüscher wurde bereits 2007 Deutscher Meister und 2002 Weltmeister. Andre Klostermann errang 2001 und 2005 den deutschen Meistertitel und wurde 2006 Weltmeister.

Diese Erfolgsbilanz zeigt, dass die Nutzfahrzeugabteilung das Aushängeschild des MSCO ist. Schon Günther Büsing konnte sich in dieser Sparte zwei deutsche Meistertitel erkämpfen. Den ersten in der Klasse auf dem 7,5 Tonner und danach mit dem Sattelzug. Zur Nutzfahrzeugabteilung war der 60-jährige Steuerberater einst aus Spaß am Fahren gekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Es war 1983, als ich eine Ausschreibung für einen Wettbewerb erhielt. Ich bin hingefahren, habe mitgemacht, Spaß daran gefunden und bin dabei geblieben“, erinnert er sich. „Mich begeistert nicht nur das Fahren mit den großen Fahrzeugen, sondern besonders die Präzision, die hier gefragt ist. Es sieht einfach aus, einen Parcours zu bewältigen, doch dazu ist höchste Aufmerksamkeit erforderlich“, so Büsing, der im MSCO den Posten des Schatzmeisters innehat.

Er ist stolz auf die Nutzfahrzeugabteilung: „Im Grunde genommen konnte ich mit meiner Begeisterung einige Vereinskameraden anstecken. So ist die Gruppe immer größer geworden und hat sich auch leistungsmäßig stetig gesteigert.“

Längst hat sich die Abteilung auch einen hervorragenden Ruf als Ausrichter der verschiedenen Meisterschaften erworben. Höhepunkt war die Weltmeisterschaft 2002 auf dem Gelände des Nutzfahrzeugzentrum Rosier an der Bremer Heerstraße.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.