• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Missmutige Monster und gruselige Geister gesucht

04.08.2016

Oldenburg Kratzige Stimme? Böser Blick? Buckel oder wenigstens ein schräger Gang? Bestens! Zumindest für einen Job als Erschrecker bei den „Scream Nights 2016“. Doch auch bildhübsche Menschen und fröhliche Gemüter sind bei den am Sonntag beginnenden Castings für das Oldenburger Gruselspektakel absolut willkommen. Die Organisatoren Dennis und Daniel Flowers hoffen auf, wie sie sagen, einige „frische Gesichter“.

Es ist zweifellos eine Erfolgs-Horror-Geschichte, an der da seit drei Jahren geschrieben wird. Im Jahr 2013 starteten die Brüder in Kleinstauflage und mit rund 150 Gästen ihre „Scream Nights“ (wörtlich übersetzt: Schrei-Nächte). 2016 aber durchliefen bereits Tausende Grusel-Fans aus der Region die mit Zombies, Geistern und verrückten Gestalten gespickte und eigens umgestaltete Tanzschule der Dance Art Company in der Emsstraße. „Eine immense Steigerung, das kann man schon so sagen“ – resümiert dann auch Dennis Flowers.

Und weil die Fangemeinschaft immer größer wird und die Veranstalter immer mehr aus dem Vollen schöpfen können, bemühen sie sich nun auch um eine neue Horror-Heimat. Die Tanzschule ist für die eigenen, deutlich professionalisierten Ansprüche und die der Gäste schlichtweg zu klein geworden. Wie und wo es weitergeht, soll sich bis spätestens September entscheiden. Klar ist aber schon, dass es a) ein völlig neues Thema gibt, und b) „eine Attraktion, wie es sie bislang noch nicht gegeben hat“, so Flowers etwas nebulös. Außerdem gebe es „mehr Spieltage, häufigere Spielzeiten, mehr Platz, mehr Dekoelemente und mehr Schauspieler“. Der Stamm des Scream-Nights-Teams umfasst derzeit 40 Mitwirkende – Erschrecker, Maskenbildner und Helfer. Wer zu einer der Gruppen dazugehören möchte, sollte sich am Sonntag ab 12 Uhr in der Tanzschule (Emsstraße 8) einfinden. Hier können Teilnehmer dann ihr Talent im Erschrecken und Grusel-Schminken im professionellem Umfeld beweisen.

Anmeldung per E-Mail unter

Marc Geschonke Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2107
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.