• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Nur ein paar Minischritte

21.11.2017
Betrifft: „Alte Diesel sollen nicht mehr in die Stadt“ (NWZ vom 10. November und weitere Berichte zur Luftreinheit)

Die Oldenburger sollten nicht jeden grünen Unfug mitmachen! Um die mittlere Schadstoffbelastung der Gesamtbevölkerung zu bestimmen, sind ad Minimum mehrere Mess-Stellen einzurichten und zu jeweils unterschiedlichen Tageszeiten auszuwerten.

Man sollte Sorge tragen, dass der Schwerlastverkehr auf Sicht aus der Stadt herausgehalten wird und der Individualverkehr, der sich in den Stauzeiten durch die Stadt wälzt, durch Umgehungsstraßen zu entspannen.

Geld ist genug verfügbar, wie die imposante Figur des universal qualifizierten Finanz-Politikers, dessen Zuversicht strahlende Abbildung diese Zeitung schmückt, nahelegt.

Heinz Küllmer
Oldenburg

Mit Hilfe solcher Mini-Schrittchen, die verschmutzte Luft zu verbessern, indem in die Innenstadt nur keine alten Dieselfahrzeuge fahren dürfen, wird kaum etwas Spürbares passieren.

Wer keine Zukunftsvision hat und zuvor die Bedingungen schaffen kann, dass das Rad noch rechtzeitig herumgedreht werden kann, der ist einfach nur kleinbürgerlich. Gerade als Provinzstadt könnte Oldenburg mit einem mutigen Beispiel ein Zeichen setzen: Fahrradstraßen wie in den Niederlanden und zwar bald, Autos raus aus der Stadt – es sei denn unter ganz wenigen Bedingungen, das VWG Zeitnetz auf 10 Minuten takten...

Und nicht gleich ins Wort fallen mit „Aber!“ Was ist wichtiger?

Das Weiter- und Überleben unserer Nachkommen oder die Einnahmen? Menschen haben auch noch Füße, die in Oldenburg gut genutzt werden können, abgesehen von Fahrrädern, die nicht mehr jeder nutzen kann... Werden Ideen gebraucht?

Ich mache mit beim Planen.

Marie-Luise de Roma
Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.