• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Angebot In Oldenburg: Gutscheine für Frauenmobil bis Neujahr einlösen

20.12.2019

Oldenburg Sobald es dunkel wird, ist der Weg nach Hause oftmals von Unsicherheiten geprägt. Damit Frauen und Mädchen dennoch sicher durch die Nacht kommen, gibt es in Oldenburg das Frauenmobil. Dabei werden sie nicht nur von Tür zu Tür gebracht, sondern kommen ohne Umwege ans Ziel. Mit den Gutscheinen für das Frauenmobil kann dabei auch etwas Geld gespart werden.

„Das schon seit vielen Jahren etablierte Frauenmobil ermöglicht Frauen einen sicheren Nachhauseweg, so dass sie ohne Angst vor Übergriffen am vielfältigen Veranstaltungs- und Freizeitangebot Oldenburgs teilhaben können“, erklärt Wiebke Oncken, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Oldenburg.

Die Frauenmobilgutscheine, die derzeit erhältlich sind, können noch bis einschließlich Mittwoch, 1. Januar, eingelöst werden. Somit sind sie auch für die Silvesternacht eine Option.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ab Donnerstag, 2. Januar, gehen dann die Gutscheine für das Jahr 2020 in den Verkauf. Dabei gibt es eine Neuerung: Die Gutscheine kosten nun zwei Euro, haben jedoch auch einen Gegenwert von sieben Euro. Zukünftig muss also nur noch ein Gutschein pro Fahrt eingelöst werden, um auf eine Ersparnis von 5 Euro pro Fahrt zu kommen.

Die Frauenmobilgutscheine können an folgenden Orten gegen Vorlage des Personalausweises erworben werden:
Stadtteilbibliothek Eversten,
 Stadtteilbibliothek Flötenteich,
 Stadtteilbibliothek Kreyenbrück,
 Stadtteilbibliothek Ofenerdiek,
 Bürgerbüro Nord
 und Bürgerbüro Mitte.

Beim Frauenmobil sind 15 Taxi- und Mietwagenunternehmen beteiligt. Das Frauenmobil ist zwischen 19 und 5 Uhr innerhalb der Stadtgrenzen von Oldenburg unterwegs und kann von Frauen und Mädchen genutzt werden, die ihren Erstwohnsitz in Oldenburg haben. Pro Fahrt kann ein Gutschein eingelöst werden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter


     www.oldenburg.de/gleichstellung 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.