• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Studenten rufen zur Demo gegen rechte Gewalt auf

11.09.2018

Oldenburg Nach den fremdenfeindlichen Ereignissen im sächsischen Chemnitz hat der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Oldenburger Universität für Donnerstag (13. September) zu einer Demonstration gegen rechte Gewalt und für eine offene Gesellschaft aufgerufen.

Es gehe nicht um einen Kampf zwischen links und rechts, sondern um den Streit zwischen der Zivilgesellschaft und denen, die mit ihrem Hass an den demokratischen Grundwerten rüttelten, teilte der AStA am Montag mit. Die Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz unter dem Motto „Oldenburg soll bunt - weltoffen - l(i)ebenswert sein!“ beginnt um 15 Uhr.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.