• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Das bringt der NWZ-Tag: Diskussion über Freiheiten für Geimpfte – wie kam es zum Fischsterben in Oldenburg?

04.05.2021

Oldenburg Hallo liebe Leserinnen und Leser,

diese Themen beschäftigen uns heute in den NWZ-Redaktionen.

Je mehr Menschen geimpft werden, desto stärker wird diese Frage bundesweit ein Thema: Sollen Geimpfte wieder alle Freiheiten erhalten? Einige Bundesländer sind bereits vorgeprescht, Geimpfte mit negativ Getesteten gleichzustellen. In dieser Woche könnten bundesweite Lockerungen für Geimpfte auf den Weg gebracht werden. Unsere Nachrichtenredaktion setzt sich mit diesem Thema heute auseinander.

In Oldenburg sind am Wochenende tausende Fische im Bornhorster Geestrandgraben gestorben. Was hat es damit auf sich? Mein Kollege Thomas Husmann hat nachgefragt.

Für Aufregung sorgte am Wochenende auf der Ausbruch mehrerer Affen aus einem Gehege des Friesoyther Tierparks Thüle. Wie kam es dazu? Der Frage sind meine Kolleginnen und Kollegen nachgegangen.

Fitness- und Sportvereine sind dicht, wer sich nicht selbst motivieren kann, der könnte durch Corona etwas zugenommen haben. Die Redaktion in Varel geht heute der Frage nach, wie es in der Region mit dem Thema aussieht.

Elektromobilität ist ein riesen Thema. Immer häufiger sieht man E-Autos auf den Straßen. In Emden will sich der Stadtrat nun dafür einsetzen, dass E-Autos umsonst parken dürfen. Den Text dazu gibt es später auf nwzonline.

Kommen Sie gut durch etwas tristen Montag,

Ihr Max Holscher

Max Holscher Mitglied der Chefredaktion (Digitales)
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2150
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.