• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Handball Beim Tvd Haarentor: C-Jugend löst begehrtes Ticket – B-Jugend noch nicht

02.10.2020

Oldenburg Während die männliche B-Jugend die erhoffte Qualifikation noch nicht ganz in der Tasche hat, spielen die jüngeren Talente des Tvd Haarentor in dieser Saison wieder sicher in der Handball-Oberliga mit. Die C-Jugend hat die Qualifikation auf Rang zwei abgeschlossen und spielt damit auch in der nächsten Spielzeit in der höchsten Spielklasse mit.

Männliche C-Jugend

Gegen den Tabellenführer aus Bissendorf unterlag die Mannschaft von Trainer Thorben Kruse am ersten Spieltag denkbar knapp mit 24:26, ehe an einem Doppelspieltag in Bramsche mit einem 39:22 und zu Hause die HSG Nordhorn mit 28:16 geschlagen wurden. Im letzten Spiel kamen die Jungs über ein Unentschieden in Lingen jedoch nicht hinaus. Das Siebenmeterwerfen wurde jedoch gewonnen.

„Obwohl sich im ersten Spiel Spielgestalter Luis Boekhoff einen Bänderriss zuzog und Lannig Priser sich noch in der Aufbauphase nach einem Kreuzbandriss befindet, überzeugten die Jungs in allen Partien mit einem ruhigen Spielaufbau und kompakter Abwehrarbeit“, lobte Kruse. Besonders in den Fokus spielten sich Marc Heelis und Jon Rieken. Mit 51 und 34 Treffern stehen sie in dieser Qualifikationsstaffel auf den ersten beiden Plätzen der Torschützenliste.

„Rückhalt im Tor war Jaime Scholtalber, der in allen Partien eine souveräne Leistung darbot“, meinte Kruse: „Bis zum Saisonstart nach den Herbstferien wird allerdings noch ordentlich geschwitzt werden müssen. Gerade über die Außen- und Kreisposition konnten trotz bester Chancen nur wenige Bälle verwandelt werden. Hier gibt es noch einiges an Nachholbedarf, will man wie in der vergangenen Saison eine gute Rolle in der Oberliga spielen.“

Kader mit Toren: Jaime Scholtalber (Keeper), Marc Heelis (51), Jon Rieken (34), Felix Martin (6), Luis Boekhoff (5), Leon Weinobst (5), Lannig Priser (5), Tim Eiser (4), Jaden Grüning (4), Lasse Ibsch.

Männliche B-Jugend

Noch nicht ganz geschafft hat die männliche B-Jugend des TvdH den Sprung in die Oberliga. Nach einem Sieg im ersten Spiel der Qualifikationsrunde in Neuenhaus und einem 25:25 bei der SG Lingen-Lohne mussten sich die Oldenburger nun zu Hause gegen Komet Arsten zum zweiten Mal in Folge mit einem gewonnenen Remis zufrieden geben (19:19). Im letzten Spiel an diesem Sonntag (15 Uhr, Sporthalle Brandsweg) gegen den TV Meppen fehlt nun noch ein Punkt, um aus eigener Kraft das Ticket zu lösen.

Im Duell mit dem Tabellenführer Komet Arsten, der die Qualifikation nach drei Siegen in drei Spielen bereits zuvor sicher hatte, agierten die beiden Mannschaften bis Mitte der ersten Hälfte auf Augenhöhe, doch mit ein paar setzten sich die Bremer ab und führten zur Halbzeit 14:11.

Nach der Pause erkämpfte sich das TvdH-Team der Trainer Hendrik Sörnsen und Benjamin Storz mit vielen gelungenen Defensivaktionen, vor allem durch einen starken Mittelblock mit Jonas Haye und Jooris Meyer, aber auch durch eine herausragende Spielübersicht von Finn Spanhacke das Unentschieden. Das anschließende Siebemeterwerfen gewannen die Haarentorer 3:2.

„Diesmal fehlten zu viele Leistungsträger, so dass unser Spiel sehr zerfahren und umstrukturiert war“, meinte Sörnsen. „Louis Borgmann und Kemo Ceesay warfen gegen Lingen 17 Tore“, ergänzte der Trainer mit Blick auf den krankheitsbedingten Ausfall des Duos für die rechte Angriffsseite: „Darüber hinaus fehlte Mittelmann Moritz Tietze als Spielgestalter.“

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.