• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Insekt Des Monats Juni: Die Schornsteinwespe, der Baumeister des Tierreichs

09.06.2020

Oldenburg Wer in seinem Garten eine Nisthilfe, eine Trockenmauer oder Steinhaufen mit Lehm oder Löss hat kann zwischen Anfang Mai und Ende Juli einen Baumeister bewundern: die Schornsteinwespe. Beginnt sie mit dem Bau bemerkt man schnell „Schornsteine“ oder „Wasserhähne“ aus kleinen Lehmkügelchen. Die solitäre Faltenwespe hat mit ihren Mundwerkzeugen Gänge gegraben und Brutzellen angelegt und mit etwas Flüssigkeit das Material zu dem typischen Schornstein verklebt. In den Brutzellen befinden sich die Eier, aus denen sich Larven entwickeln. Für die Versorgung der Larven werden Rüsselkäferlarven ins Nest getragen (bis zu 30!). Das erwachsene Tier kann man beim Blütenbesuch beobachten – es ernährt sich von Nektar.

Die Schornsteinwespen bilden keinen Staat und sind sehr friedfertig. Sie beim Nestbau zu beobachten ist daher vollkommen problemlos.

Aktueller Tipp zum Thema: „Nisthilfen für im Boden lebende Wildbienen und Co.“ vom Arbeitskreis Artenvielfalt und Biotopschutz der Stadt Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.